Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Grüne beraten über Perspektiven ländlicher Räume
Mecklenburg Südwestmecklenburg Grüne beraten über Perspektiven ländlicher Räume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 30.08.2013
Claudia Müller, Landesvorsitzende der Grünen. Foto: Stefan Sauer/Archiv
Anzeige
Schwerin

Kurz vor der Bundestagswahl wollen die Grünen Mecklenburg-Vorpommerns die Werbetrommel nochmals kräftig rühren und dabei auch Wähler in Kleinstädten und Dörfern für sich gewinnen. Zum Landesparteitag am Samstag in Neustrelitz liegt den Delegierten ein Antrag zu den Perspektiven ländlicher Räume vor.

„Mecklenburg-Vorpommern ist ländlich geprägt. Viele bezeichnen das als Problem. Wir aber sehen in erster Linie eine Chance“, betonte Landespartei-Chefin Claudia Müller am Donnerstag. Ziel sei es, Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Entwicklung zu schaffen. Statt industrieller, umweltschädlicher Massentierhaltung gelte es Kleinbetriebe und regionale Wirtschaftskreisläufe zu fördern. Zum Parteitag wird auch Grünen-Bundestagsfraktionschef Jürgen Trittin erwartet.

dpa

Mecklenburg-Vorpommern kann seinen Strombedarf bis zu 80 Prozent aus erneuerbaren Energien decken. Das Ziel der Bundesregierung für 2050 ist damit schon erreicht.

30.08.2013

Nachdem sich das Fahrzeug beim südwestmecklenburgischen Suckow wahrscheinlich durch einen technischen Defekt entzündet hatte, musste eine Fahrspur über Stunden gesperrt werden.

30.08.2013

Im Grund- und Trinkwasser Mecklenburg-Vorpommerns sind erhöhte Werte des radioaktiven Metalls gemessen worden. Die Grünen sehen die Ursache im Einsatz von Dünger.

29.08.2013
Anzeige