Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Grüne beraten über Perspektiven ländlicher Räume

Schwerin/Neustrelitz Grüne beraten über Perspektiven ländlicher Räume

Zum Landesparteitag am Samstag in Neustrelitz beschäftigt sich die Partei unter anderem mit der Förderung regionaler Kleinbetriebe.

Voriger Artikel
Brand von Lkw-Anhänger behindert Verkehr auf A 24
Nächster Artikel
SPD verteidigt geplante Gerichtsreform

Claudia Müller, Landesvorsitzende der Grünen. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Schwerin. Kurz vor der Bundestagswahl wollen die Grünen Mecklenburg-Vorpommerns die Werbetrommel nochmals kräftig rühren und dabei auch Wähler in Kleinstädten und Dörfern für sich gewinnen. Zum Landesparteitag am Samstag in Neustrelitz liegt den Delegierten ein Antrag zu den Perspektiven ländlicher Räume vor.

„Mecklenburg-Vorpommern ist ländlich geprägt. Viele bezeichnen das als Problem. Wir aber sehen in erster Linie eine Chance“, betonte Landespartei-Chefin Claudia Müller am Donnerstag. Ziel sei es, Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Entwicklung zu schaffen. Statt industrieller, umweltschädlicher Massentierhaltung gelte es Kleinbetriebe und regionale Wirtschaftskreisläufe zu fördern. Zum Parteitag wird auch Grünen-Bundestagsfraktionschef Jürgen Trittin erwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.