Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Reeder fordern Übergangsfristen für Abgasverringerung
Mecklenburg Südwestmecklenburg Reeder fordern Übergangsfristen für Abgasverringerung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:46 13.04.2013
Schwerin

Reeder haben bei einem Treffen mit Parlamentariern in Schwerin Übergangsfristen für die Verringerung der Schiffsabgase auf der Ostsee gefordert.

Bei einer Konferenz zu Chancen der maritimen Wirtschaft im Ostseeraum hätten Vertreter der Branche am Freitag deutlich gemacht, dass die Fährreedereien mehr Zeit zur Umstellung brauchten, sagte der Organisator des Treffens, der Landtagsabgeordnete Jochen Schulte (SPD).

Die Konferenz von Parlamentariern aus dem Ostseeraum und Vertretern von Unternehmen und Verbänden diente der Vorbereitung der Ostseeparlamentarierkonferenz im Herbst in Finnland. Schulte zufolge soll das Thema dort besprochen werden. Ab 2015 sollen die Schiffe auf der Ostsee deutlich weniger Schwefel-Abgase ausstoßen als heute.

dpa

Antirassistische Gruppen aus Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern kritisieren die Erstaufnahmeeinrichtung in der Nähe von Ludwigslust als menschenunwürdig.

13.04.2013

In Parchim wurde die Angestellte eines Rewe-Marktes von einem unbekannten Mann mit einer Pistole bedroht. Er forderte Bargeld und flüchtete mit der Beute.

26.04.2013

Kurz vor Ladenschluss betrat ein Unbekannter ein Geschäft in Parchim und entkam danach mit Bargeld.

13.04.2013