Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Radfahrerin stößt mit Auto zusammen und stürzt
Mecklenburg Südwestmecklenburg Radfahrerin stößt mit Auto zusammen und stürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 16.04.2019
Eine Radfahrerin stößt mit einem Auto zusammen und wird leicht verletzt. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Bandenitz

Leicht verletzt wurde eine Radfahrerin am Montagabend in Bandenitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Wie die Polizei mitteilte war sie mit einem Auto zusammengestoßen.

Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein Autofahrer von seinem Grundstück auf die Hauptstraße fahren. Dabei übersah er wohl die Radfahrerin, die auf dem Radweg fuhr. Die Frau und das Auto stießen zusammen. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Im Jahr 2018 starben 86 Menschen bei Verkehrsunfällen im Land – sieben mehr als im Vorjahr. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Unfällen, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und fahren Sie bitte rücksichtsvoll.

RND

Gleich zweimal hat es am Montagmorgen auf der A 24 in Richtung Hamburg gekracht. Verletzt wurde niemand. Die Strecke musste am Vormittag teilweise gesperrt werden.

15.04.2019

Beziehungsdrama in einem kleinen Dorf bei Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim): Eine 46-Jährige Frau ist am Sonntag nach einem Angriff an ihren schweren Verletzungen gestorben. Mutmaßlicher Täter ist ihr Ehemann.

15.04.2019

Der Massengentest in Parchim, mit dem die Vergewaltigung einer 17-Jährigen in dem Ort aufgeklärt werden soll, geht am Sonnabend gegen 15.30 Uhr vorerst zu Ende. Rund 1100 Männer waren aufgerufen, von Montag an Speichelproben abzugeben.

13.04.2019