Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Rallye-Pilot Kremer setzt auf Angriff
Mecklenburg Südwestmecklenburg Rallye-Pilot Kremer setzt auf Angriff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 30.06.2016
Wie der Vater so die Tochter: Armin und Ella Kremer. Quelle: Reiner Kuhn
Anzeige
Schwerin

Für Armin Kremer ist die am Freitag beginnende Rallye Polen in doppelter Hinsicht spannend. Der 47 Jahre alte Mecklenburger und sein Co-Pilot Pirmin Winklhofer (21) haben mit ihrem Skoda Fabia R5 einmal mehr das Podium in der hart umkämpften WRC2, der zweithöchsten Klasse im Rallye-Sport, im Visier. Zudem feiert seine Tochter Ella nur zwei Monate nach ihrem 17. Geburtstag ihr WM-Debüt. Sie ist Beifahrerin von Opel-Werkspilot Marijan Griebel im Adam R2.

Stefan Ehlers

Mehr zum Thema

Edoardo Mortara hat Audi den ersten DTM-Sieg auf dem Norisring seit 14 Jahren beschert. Doch der Erfolg hat einen fahlen Beigeschmack. Denn alle Siegchancen von Mercedes waren nach einem Unfall dahin - verursacht durch den erfahrensten Audi-Piloten im Feld.

26.06.2016

Mattias Ekström zählt fraglos zu den besten Fahrern in der DTM. Weil er sich zuletzt aber mehrfach öffentlich über seine Konkurrenten beklagte, war der Aufschrei nach einem von ihm verursachten Unfall am Norisring groß. Eine Strafe gab es aber auch für eines seiner Opfer.

26.06.2016

Für Nico Rosberg läuft es in dieser Formel-1-Saison bislang bestens. Mit fünf Siegen führt der Mercedes-Pilot die WM vor seinem Teamrivalen Lewis Hamilton an. Und am Sonntag steht der Österreich-Grand-Prix an. Dort hat er schon zweimal gewonnen.

30.06.2016

Bootsverleiher und Betreiber von Wasserwanderrastplätzen sowie von Fahrgast- und Flusskreuzfahrtschiffen befürchten Beschränkungen bis hin zu Fahrverboten auf vielen Flüssen in MV.

28.06.2016

Seit mehr als einer Woche kommt es in der Landeshauptstadt zu Körperverletzungen zwischen verfeindeten Banden.

27.06.2016

Der auf der Halbinsel Wustrow bei Rerik aufgewachsene Künstler eröffnet zwei Ausstellungen: Im Schweriner Museumsanbau ist eine Schau unter dem Titel „Wustrower Tücher“ zu sehen; in der Rostocker Kunsthalle der Zyklus „Der geschundene Mensch“.

27.06.2016
Anzeige