Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
SPD-Parteitag tritt für Energiewende und gute Arbeit ein

Salem SPD-Parteitag tritt für Energiewende und gute Arbeit ein

Die 95 Delegierten erwarten in Salem (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) unter anderem den Bundesvorsitzenden Gabriel.

Voriger Artikel
Merkel auf Listenplatz 1 der Nordost-CDU gewählt
Nächster Artikel
Erwin Sellering als SPD-Landesvorsitzender wiedergewählt

SPD zeigt sich stark zukunftsorientiert. Foto: Jens Büttner/Archiv

Salem. Die Sozialdemokraten in Mecklenburg- Vorpommern sehen die Wirtschaft und gute Arbeitsplätze, Kinderbetreuung und solide Finanzen als die wichtigsten Aufgaben der Gegenwart. Wie der Landesvorsitzende, Ministerpräsident Erwin Sellering, am Samstag auf dem SPD-Landesparteitag in Salem in der Mecklenburgischen Seenplatte sagte, hat das Land seit Herbst 2011 trotz der Schwierigkeiten auf den Werften in Stralsund und Wolgast an Wirtschaftskraft gewonnen. Die Zahl der Arbeitsplätze sei gestiegen. Jetzt gehe es um bessere Löhne. Das Land habe die Vergabe von Landesaufträgen daher an einen Lohn von mindestens 8,50 Euro geknüpft. Das müsse der flächendeckende gesetzliche Mindestlohn in ganz Deutschland sein. „Für uns ist klar: Darunter darf es nicht gehen“, sagte Sellering.

Das zweite große Ziel sei ein sozial gerechtes Mecklenburg- Vorpommern mit guten Bedingungen für Familien und Kinder. Der SPD-Chef verwies darauf, dass im vorigen Sommer die Elternbeiträge für einen Krippenplatz um 100 Euro gesenkt wurden. Ziel sei es, die Zahl der Kinder je Erzieherin zu verringern. Beim dritten Ziel, der soliden Finanzpolitik, sei es gelungen, keine neuen Schulden aufzunehmen, sondern sogar Schulden zu tilgen. Jedoch: „Die finanziell schweren Jahre kommen noch“, sagte Sellering.

Vor dem SPD-Parteitag demonstrierten Vertreter der Lehrergewerkschaft GEW für bessere Arbeitsbedingungen und eine gleiche Bezahlung der Lehrer aller Schularten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Salem
Sellering ging ohne Konkurrenz in die Wahl. Foto: Jens Büttner/Archiv

Erwin Sellering ist am Samstag auf dem Landesparteitag der SPD in Salem bei Malchin (Mecklenburgische Seenplatte) zum Landesvorsitzenden wiedergewählt worden. Der 63-Jährige erhielt 82 Prozent der Stimmen.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.