Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
SSC-Volleyballerinnen unterliegen Potsdam mit 2:3

Schwerin SSC-Volleyballerinnen unterliegen Potsdam mit 2:3

Vor 1500 Zuschauern in der heimischen Halle konnte die Schweriner Mannschaft im Play-off-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft nicht an ihre letzten Erfolge anknüpfen.

Voriger Artikel
23-Jähriger überfallen und verprügelt
Nächster Artikel
Fünf Jugendliche bei Unfall schwer verletzt

Pech gegen Potsdam: Der große Einsatz von Lisa Thomsen zahlte sich am Ende für Schwerin nicht aus.

Quelle: Cornelius Kettler

Schwerin. Erfolgserie gerissen: Die Volleyballfrauen des Schweriner SC haben am Samstag im Play-off-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft gegen den SC Potsdam mit 2:3 (25:23, 25:22, 20:25, 19:25, 13:15) verloren. Vor 1500 Zuschauern in der heimischen Halle gelang es dem Team von Trainer Teun Buijs nach einer dreiwöchigen Spielpause nicht, gegen die Gäste aus der brandenburgischen Landeshauptstadt im entscheidenden Satz zu bestehen.

Dabei galten die Tabellenführer und Pokalsieger aus Schwerin als klare Favoriten: Achtmal waren beide Teams in der Bundesliga bislang aufeinander getroffen, achtmal hieß der Sieger Schwerin. In der Hauptrunde der laufenden Saison hatten die Mecklenburgerinnen den SC Potsdam zweimal mit 3:1 besiegt.

 

 

Vereins-Homepage des SSC

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.