Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Schweizer Kulturgut „St. Galler Globus“ stammt aus MV

Zürich/Schwerin Schweizer Kulturgut „St. Galler Globus“ stammt aus MV

Die Herkunft des rund 2,30 Meter großen Erd- und Himmelsglobus war bisher unbekannt. Jetzt führte eine Spur nach Schwerin.

Zürich/Schwerin. Ein wichtiges Kulturgut der Schweiz, der St. Galler Globus aus dem 16. Jahrhundert, stammt aus Schwerin. „Das Geheimnis des St. Galler Globus ist gelüftet“, jubelt das Schweizer Nationalmuseum auf seiner Internetseite. Bisher sei die Herkunft unklar gewesen. Es war demnach vermutet worden, dass der rund 2,30 Meter große Erd- und Himmelsglobus aus Augsburg oder Konstanz stammt. Zuvor hatten Schweizer Medien und der NDR berichtet.

Ein Schweizer Koch kaufte dem Museum zufolge vor Jahren für ein paar Franken eine alte Zeichnung und zeigte sie später einem Historiker in seiner Nachbarschaft. Dieser habe die Bedeutung des Pergaments erkannt, bei dem es sich um eine Art Verkaufsprospekt des mecklenburgischen Herzogs für den Globus handele.

Der Hof habe an Geldmangel gelitten und die Herzogfamilie wollte das kostbare Stück in eine ferne Region verkaufen. „Ein derart repräsentatives Objekt in unmittelbarer Nachbarschaft wäre für das Prestige des Hofs denkbar schlecht gewesen“, so das Schweizer Nationalmuseum. Aus diesem Grund sei ein aufwendiger Verkaufsprospekt erstellt und in den Süden geschickt worden. Der Globus von Tilemann Stella (1525 - 1589) sei an die Fürstabtei St. Gallen gekommen.

Wissenschaftler der Schweizer Zentralbibliothek analysierten das Dokument und den Globus. Dabei entdeckten sie dem Museum zufolge drei übermalte Porträts historischer Persönlichkeiten. Eines habe den mecklenburgischen Herzog Johann VII. (1558-1592) dargestellt. Der St. Galler Globus ist mit einer Höhe von rund 2,30 Meter und einem Kugeldurchmesser von 1,20 Meter einer der größten noch erhaltenen Globen des 16. Jahrhunderts.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

1935: Entgegen internationaler Verträge führte das Nazi-Regime die Wehrpflicht ein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Südwestmecklenburg
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.