Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg 61-Jährige bei Feuer in Wohnhaus schwer verletzt
Mecklenburg Südwestmecklenburg 61-Jährige bei Feuer in Wohnhaus schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:47 05.02.2019
Die 61 Jahre alte Bewohnerin brachte sich noch alleine in Sicherheit, wurde aber mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Quelle: Frank Söllner/Symbolbild
Schwerin

Die 61 Jahre alte Bewohnerin brachte sich noch alleine in Sicherheit, wurde aber mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Haus entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro. Die Feuerwehr verhinderte, dass das Feuer sich auf das Nachbarhaus ausbreitete.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Bränden, die sich 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und passen Sie auf sich auf.

RND/dpa

Ein Mann ist mit einer gut sichtbaren, vermeintlichen Waffe durch ein Einkaufscenter in Schwerin geschlendert. Als er sich in einem Juweliergeschäft teure Uhren ansah, griff die Polizei zu.

04.02.2019

Im mecklenburgischen Boizenburg ist am Wochenende ein Streit brutal eskaliert. In einem Restaurant griff ein 31-Jähriger eine Frau mit einem Schwert an. Ein Gast ging dazwischen – und wurde selbst schwer an den Händen verletzt.

04.02.2019

Ein 37-Jähriger ist am Sonntag in das eiskalte Wasser nahe des Schlosses in Ludwigslust gesprungen. Polizisten zögerten nicht und zogen ihn an Land. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

04.02.2019