Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Staubteufel wehte Fünfjährige aufs Dach
Mecklenburg Südwestmecklenburg Staubteufel wehte Fünfjährige aufs Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:58 14.06.2016
Eine Windhose hat in Banzkow dieses Trampolin in die Luft gewirbelt, in dem sich Leni (5) befand. Quelle: Sven Pinnow
Anzeige
Banzkow

„Sie hat das wunderbar weggesteckt.“ Das Mädchen, das am Sonnabend mit einem Trampolin auf ein Hausdach in Banzkow bei Schwerin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) geweht wurde, ist wohlauf, erklärte die Mutter von Leni (5) am Montag. Ein plötzlicher kräftiger Windzug hatte das Spielgerät aus der Verankerung gerissen und hochgeschleudert.

Nach Ansicht des Meteorologen Stefan Kreibohm vom Wetterdienst Meteomedia handelte es sich bei dem Phänomen wohl um einen sogenannten Staubteufel. Die Voraussetzungen dafür hätten am Sonnabend in der Region gepasst. „Bei gewissen Wetterlagen wie sehr klarer Luft und intensiver Sonnenstrahlung, können sich Staubteufel bilden.“ Wenn es dann auch noch einen Untergrund gibt, der sich stark erhitzen kann, wie einen unbestellter Acker oder einen Strand, könne die heiße Luft plötzlich nach oben steigen und dabei einen Wirbel bilden.

OZ

Mehr zum Thema

Entwurzelte Bäume, beschädigte Dächer und zertrümmerte Autos: Es ist eine Schneise der Zerstörung, die ein Tornado im Nordosten Hamburgs in nur wenigen Minuten schlägt.

15.06.2016

Dauerregen setzt Straßen in Baden-Württemberg unter Wasser, der Bahnverkehr stockt. In Bayern fürchten die Menschen das nächste Hochwasser. Und die Versicherer denken über die Prämien nach.

10.06.2016

Endlich entspannt sich die Wetterlage: Extreme Unwetter sind am ersten EM-Wochenende nach Ansicht von Meteorologen nicht zu erwarten. Auf Biergartenwetter sollten sich Fußballfans aber nicht freuen.

10.06.2016

Ein 36-Jähriger ist vom Landgericht Schwerin wegen mehrerer Taten verurteilt worden. Er hatte sich seinen Opfern genähert, indem er via Internet Kontakt zu Alleinerziehenden aufnahm.

13.06.2016

Betrüger fordern Nutzer des Bezahldienstes im Landkreis Ludwigslust-Parchim dazu auf, offene Rechnungen zu begleichen.

13.06.2016

Ein Wachmann konnte an dem Gebäude in Schwerin am Sonntagabend Schlimmeres verhindern.

13.06.2016
Anzeige