Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Tote Frau in Schweriner Einfamilienhaus: Tötungsdelikt?
Mecklenburg Südwestmecklenburg Tote Frau in Schweriner Einfamilienhaus: Tötungsdelikt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 08.09.2018
Die Ortseinfahrt von Schwerin-Mueß von der Chrivitzer Chaussee aus gesehen. Quelle: Cornelius Kettler/archiv
Anzeige
Schwerin

Nach dem Fund einer Frauenleiche im Schweriner Stadtteil Mueß wird wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, wurde die 85-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses am Freitagnachmittag leblos aufgefunden. Ein Verbrechen wurde nicht ausgeschlossen. Die Ermittlungen zur Todesursache seien aber noch nicht abgeschlossen, hieß es weiter.

Die Tat hat sich im Consrader Weg, nahe der Alten Crivitzer Landstraße, ereignet. Laut OZ-Informationen soll am Montag eine Obduktion stattfinden. Ergebnisse werden für den Nachmittag erwartet.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die im Zeitraum von Donnerstag (6. September), 19.30 Uhr, und Freitag (7. September), 14 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in diesem Bereich gesehen haben. Hinweise können an die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock (Tel. 038208/8882222) oder an jede andere Polizeidienststelle gerichtet werden.

OZ/dpa

Anzeige