Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg 64-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt
Mecklenburg Südwestmecklenburg 64-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 03.01.2019
Der Fahrradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild) Quelle: Marcel Kusch/dpa
Brüel

Ein 64-jähriger Fahrradfahrer ist bei einem Unfall in Brüel (Ludwigslust-Parchim) am Donnerstagmorgen gegen 6.20 Uhr schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wurde er beim überqueren einer Straße von einem Auto erfasst. Der 64-Jährige wurde am Kopf verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Ohne Licht gefahren

Laut Zeugenaussage sei der Fahrradfahrer ohne eingeschaltetes Licht unterwegs gewesen. Die Polizei hat die Ermittlungen.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Im Jahr 2018 starben 86 Menschen bei Verkehrsunfällen im Land – sieben mehr als im Vorjahr. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Unfällen, die sich 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und fahren Sie bitte rücksichtsvoll.

RND/aab

Ein 18-jähriger Autofahrer hat auf der A24 bei Stolpe illegal ein Blaulicht benutzt. Zeugen alarmierten die echte Polizei, die den jungen Mann stoppen konnten. Er bekam gleich zwei Anzeigen.

02.01.2019

Eine Fahrradfahrerin ist am Mittwochvormittag in Parchim von einen Auto angefahren worden. Die 71-jährige Frau zog sich bei dem Unfall Kopfverletzungen zu. Vermutlich wurde sie von einer Autofahrerin beim Abbiegen übersehen.

02.01.2019

In Ludwigslust ist eine zunächst unbekannte Person von einem ICE erfasst worden und gestorben. Der Zugführer dachte erst, er hätte Wild erwischt. Am Mittwochnachmittag wurde die Frau identifiziert.

02.01.2019