Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Wände durchbrochen: Einbrecher wüten in Pampower Einkaufszentrum
Mecklenburg Südwestmecklenburg Wände durchbrochen: Einbrecher wüten in Pampower Einkaufszentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 08.02.2019
In Pampow wurde Donnerstagnacht in mehreren Geschäften eingebrochen. (Symbolfoto) Quelle: Patrick Seeger / dpa
Pampow

In Pampow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) sind unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag auf spektakuläre Weise in ein Einkaufszentrum eingebrochen.

Den Spuren zufolge drangen die Täter zunächst durch das Dach eines Blumengeschäftes ein. Dann durchbrachen sie mehrere Zwischenwände und gelangten in die Räume zweier weiterer Geschäfte. In zwei Fällen wurde jeweils Bargeld aus Geldkassetten gestohlen. Die Höhe der gestohlenen Summe und des angerichteten Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Tatort und ermittelt jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. Die Polizei in Hagenow nimmt Hinweise zu dieser Tat unter der Telefonnummer 03883/ 6310 entgegen.

Philipp Töllner

Seit Montag werden in der Region Parchim und Plaue (Landkreis Ludwigslust-Parchim) insbesondere Senioren von falschen Beamten angerufen. Dabei fragen sie gezielt nach Wertgegenständen und schüchtern die Angerufenen ein.

08.02.2019

Eine alkoholisierte Autofahrerin ohne Fahrerlaubnis verursachte einen Parkplatzunfall und floh. Sie wurde am Mittwoch wegen Fahrerflucht von der Polizei gestellt. Sie verursachte in Hagenow (Ludwigslust-Parchim) einen Sachschaden von über 2000 Euro.

08.02.2019

Ein 44-jähriger Berufskraftfahrer hat im Juli 2018 aus Eifersucht einen guten Freund in Banzkow bei Schwerin mit einem Fischtöter und einem Messer angegriffen und dabei dessen Tod in Kauf genommen.

07.02.2019