Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Was heute in MV wichtig wird
Mecklenburg Südwestmecklenburg Was heute in MV wichtig wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 02.08.2016
Salah Ali (r.) und Azina Aljundi aus Syrien besuchen in Güstrow einem Deutschkurs für Flüchtlinge. Um die Kosten der Integration von Flüchtlingen soll es am Dienstag in einem Spitzengespräch zwischen Regierung und Kommunen. Quelle: Bernd Wüstneck / Dpa
Anzeige
Schwerin/Lübtheen

Regierung und Kommunen verhandeln erneut über Kosten der Integration

Vertreter von Regierung und Kommunen suchen am Dienstag erneut bei einem Spitzengespräch eine Lösung für die Aufteilung der Kosten der Flüchtlingsintegration. Bei ihrem letzten Flüchtlingsgipfel vor drei Wochen hatten sich Land, Kreise und Kommunen überraschend nicht auf eine Kostenteilung verständigen können.

Sigmar Gabriel im Kindergarten und bei Pflegern

Schwerin/Lübtheen. Der SPD-Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel setzt seine Sommerreise durch Mecklenburg-Vorpommern zur Unterstützung des Wahlkampfes seiner Partei am Dienstag in Schwerin fort. Dort will er einen zweisprachigen Kindergarten besuchen. Danach will er in Lübtheen mit Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) Blumen am Denkmal für die Euthanasie-Opfer niederlegen.

OZ

Mehr zum Thema

Jetzt ist es ganz offiziell: Hillary Clinton wird für die US-Demokraten um die Präsidentschaft kämpfen. Erstmals hat eine Frau reelle Chancen, US-Präsidentin zu werden. Die Wahlschlacht gegen Donald Trump kann beginnen.

30.07.2016

Hillary Clinton hat ein Etappenziel erreicht. Nach ihrer Nominierung in Philadelphia kann erstmals eine Frau Präsidentin der Vereinigten Staaten werden. Vorher muss sie ein gespaltenes Land einen und Vertrauen zurückholen.

29.07.2016

Dass Trump die Eltern eines getöteten muslimischen Irak-Soldaten kritisiert, sorgt für heftige Kritik. Aber der republikanische Präsidentschaftskandidat sieht sich als Opfer. Der betroffene Vater reagiert ganz anders.

02.08.2016

Das Nationale Paralympische Komitee Deutschlands nominierte 148 behinderte Athleten für die Spiele. Aus Mecklenburg-Vorpommern fahren Leichtathleten, Judoka, Radsportler, Schwimmer, Goalballer und eine Rollstuhlfechterin nach Brasilien.

02.08.2016

Erstmals wurden am Schweriner Schloss farbige Schutzplanen verwendet, um die Ansicht so wenig wie möglich zu beeinträchtigen.

29.07.2016

Schwesig und Steinmeier beim SPD-Wahlkampf in MV unterwegs +++ Projekt für junge Flüchtlinge im Handwerk wird vorgestellt +++ Öko-Anbauverband Biopark feiert 25-jähriges Bestehen +++ Windpark bei Parchim geht in Betrieb

29.07.2016
Anzeige