Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Wieder Zigaretten für Tausende Euro aus Tankstelle gestohlen
Mecklenburg Südwestmecklenburg Wieder Zigaretten für Tausende Euro aus Tankstelle gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 23.10.2018
Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen haben Diebe aus einer Tankstelle in Mecklenburg Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild
Ludwigslust

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen haben Diebe aus einer Tankstelle in Mecklenburg Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Unbekannte stiegen am frühen Dienstagmorgen in die Tankstelle in Ludwigslust ein, wie die Polizei mitteilte. Aus den Auslagen hätten sie zahlreiche Zigarettenstangen verschiedener Marken gestohlen.

Der Vorfall in der Grabower Allee ereignete sich offenbar gegen 0.30 Uhr. Bisherigen Erkenntnissen zufolge brachen zwei unbekannte Täter gewaltsam ein Fenster der Tankstelle auf und gelangten anschließend in das Gebäude.

Einbruch in Hagenow wenige Tage zuvor

Die Kriminalpolizei hat wenig später Spuren am Tatort gesichert, die nun kriminaltechnisch untersucht werden sollen. Zudem bittet die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/4110), die jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt, um Hinweise zu dieser Tat.

Wenige Nächte zuvor, am 12. Oktober, waren Unbekannte in Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ebenfalls in eine Tankstelle eingebrochen und hatten Zigaretten im Gesamtwert von 40 000 Euro entwendet. Auch dort war ein Fenster aufgebrochen worden.

RND

Am Dienstag ist auf der Bundesstraße 5 bei Grabow ein Lkw verunglückt. Dabei fällte das Fahrzeug eine 50 cm dicke Eiche. Der Fahrer kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus.

23.10.2018

Ein Unbekannter gab sich als Inkasso-Mitarbeiter aus und wollte Geld eintreiben. Eine Frau verwehrte dem Mann den Zutritt. Die Polizei hat eine Anzeige aufgenommen.

23.10.2018

Michael R. aus Hagenow wird vermisst – bisherige Suchmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos. Die Ermittler bitten um Hilfe.

25.10.2018