Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Wolfs-Nachwuchs tappt in Fotofalle
Mecklenburg Südwestmecklenburg Wolfs-Nachwuchs tappt in Fotofalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 16.08.2016
Dieser Welpe tappte in der Lübtheener Heide in eine Fotofalle. Quelle: Fotofalle
Anzeige
Lübtheen

Erste Fotos beweisen es: Bei Mecklenburg-Vorpommerns Wölfen gibt es wieder Nachwuchs. In der Lübtheener Heide im Südwesten des Landes wurden auf Bildern einer Fotofalle mindestens vier Welpen nachgewiesen, teilte das Umweltministerium am Dienstag in Schwerin mit. Beim Rudel in der Ueckermünder Heide im Osten des Landes werden Welpen vermutet. Zumindest würden Fotofallenbilder von einer Wölfin mit Gesäuge vorliegen, hieß es im Ministerium. Im vergangenen Jahr hatten die Ueckermünder Wölfe sieben Junge, die Lübtheener fünf.

Die Wolfsvorkommen im Nordosten werden sich in absehbarer Zeit weiter entwickeln, vermutete Agrar- und Umweltminister Till Backhaus (SPD). „Wir haben entsprechend Vorsorge getroffen und mittlerweile das ganze Gebiet Mecklenburg-Vorpommerns mit Ausnahme der Inseln Usedom, Rügen, Poel und kleinerer Ostseeinseln zum Wolfsgebiet erklärt“, sagte er. In diesem Gebiet unterstützt das Land die Aufwendungen der Tierhalter für Präventionsmaßnahmen mit bis zu 75 Prozent. Bei entsprechendem Herdenschutz würden Schäden der Tierhalter, die durch Wölfe verursacht wurden, ausgeglichen.

Nach Mecklenburg-Vorpommern kehrten die Wölfe vor zehn Jahren zurück. Bis 2013 waren drei Einzelwölfe nachgewiesen. Dann fanden die Wolfsrüden in der Lübtheener und der Ueckermünder Heide Partnerinnen, seit 2014 wurden in beiden Rudeln Welpen nachgewiesen. Bei Warin (Nordwestmecklenburg) soll ein Einzelwolf leben.

OZ

Die Staatsanwaltschaft wirft dem wegen Vergewaltigung bereits zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilten 42-Jährigen zahlreiche weitere Taten vor.

16.08.2016

Volleyball-Rekordmeister Schweriner SC hat Libera Lenka Dürr, Diagonalspielerin Louisa Lippmann, Zuspielerin Alexa Dannemiller und Mittelblockerin Lauren Barfield verpflichtet. Am Montag beginnt das Training für die neue Saison.

14.08.2016

Der deutsche Ruder-Achter mit Schlagmann Hannes Ocik aus Schwerin hat am Samstag bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Silbermedaille gewonnen. Olympiasieger wurde Großbritannien, Bronze ging an die Niederländer.

13.08.2016
Anzeige