Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Zwei Promille: Mieter verursacht Brand nach Feier
Mecklenburg Südwestmecklenburg Zwei Promille: Mieter verursacht Brand nach Feier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 23.03.2013
Schwerin

Eine ausgelassene Party hat in Schwerin fast mit einem Brand geendet. Wie die Polizei berichtete, legte ein 23-Jähriger nach dem Ende der Feier seine Kleidung auf dem Herd ab und ging schlafen. Da mehrere Herdplatten eingeschaltet waren, entzündeten sich die Kleidungsstücke, verrußten die gesamte Wohnung und lösten die Rauchmelder aus.

Die Feuerwehrleute brach die Tür zur Wohnung auf und löschte die Flammen. Der Mieter wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Eine Atemalkoholprobe ergab einen Wert von zwei Promille.

OZ

Eine Schwerinerin, die einem Rollstuhlfahrer den fünfjährigen Sohn wegnahm, bleibt auf freiem Fuß und wird vorerst nicht in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

09.03.2013

Die Staatsanwaltschaft will für die Frau, die in Schwerin einem Rollstuhlfahrer seinen fünfjährigen Sohn wegnahm, die Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik beantragen.

08.03.2013

Bundes- und Landespolizei haben eine Einbruchserie in Ziegendorf bei Parchim (Kreis Ludwigslust-Parchim) innerhalb kurzer Zeit aufgeklärt. Gegen die beiden Tatverdächtigen wurden am Samstag Haftbefehle erlassen, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Parchim.

05.03.2013