Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Zwei Promille: Mieter verursacht Brand nach Feier

Schwerin Zwei Promille: Mieter verursacht Brand nach Feier

Ein 23-Jähriger erlitt bei einem selbst verschuldeten Brand in Schwerin eine Rauchvergiftung.

Schwerin. Eine ausgelassene Party hat in Schwerin fast mit einem Brand geendet. Wie die Polizei berichtete, legte ein 23-Jähriger nach dem Ende der Feier seine Kleidung auf dem Herd ab und ging schlafen. Da mehrere Herdplatten eingeschaltet waren, entzündeten sich die Kleidungsstücke, verrußten die gesamte Wohnung und lösten die Rauchmelder aus.

Die Feuerwehrleute brach die Tür zur Wohnung auf und löschte die Flammen. Der Mieter wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Eine Atemalkoholprobe ergab einen Wert von zwei Promille.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.