Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Wismar
Die Wismarer Wasserkunst befindet sich auf dem Marktplatz in Wismar. Sie ersetzte um 1600 einen Holzbrunnen an gleicher Stelle. Das Wassertor prägt das Bild des Alten Hafens von Wismar zusammen mit der Poeler Kogge und dem Baumhaus. Die 1849 erbaute Sockelgeschoss-Windmühle in Dorf Mecklenburg befindet sich auf dem 43 Meter hohen Rugenberg. Das Predigerwitwenhaus ist das älteste Gebäude der Stadt Warin. Es wurde um 1733 erbaut. In der Kirche vom Kloster Sonnenkamp in Neukloster befinden sich die zweitältesten farbigen Kirchenfenster von Nordeuropa. In Timmendorf steht einer von zwei Leuchtütmen auf Poel. Sie dienen noch immer der Navigation nach Wismar.
OZ-TV am 19.10.2017: Korinchen ist die älteste Milchkuh von MV | Sondereinsatzkräfte beenden Besetzung des ehemaligen Elisabeth-Heims in Rostock | Bäckereien und Cafés in MV setzen auf wiederverwertbare Coffee-to-Go-Becher | „Deges“ weist Vorwürfe der Manipulation und Sparmaßnahmen beim Bau zurück | Arbeiten am 45 Millionen Euro teuren „HanseKarre“ haben begonnen
Lüdershagen/Rostock/Wismar/Stralsund/Greifswald

Polizei beenden Besetzung des ehemaligen Elisabeth-Heims | Bäckereien und Cafés setzen auf wiederverwertbare Coffee-to-Go-Becher | „Deges“ weist Pfusch-Vorwürfe beim A-20-Bau zurück | Arbeiten am 45 Millionen Euro teuren „HanseKarre“ begonnen

mehr
  • OZ-TV am Donnerstag: Korinchen ist die älteste Milchkuh von MV
  • OZ-TV Mittwoch: Dörfer in MV leiden unter Baustellen
  • Ingenieure sind Mangelware: Branche schlägt Alarm
  • Der Elsa-Effekt: Noch mehr Besucher im Tigerpark
  • Pappbecher ade! Cafés setzen auf Mehrweg-System
Wismar
Lennard Schmidt, Schwiegersohn des Verstorbenen.

Wer einen Platz in den Seniorenheimen der Hansestadt Wismar reserviert, muss dafür zahlen. Ein inzwischen Verstorbener hat jetzt einen Mahnbescheid vom Amtsgericht Hamburg erhalten. Die Hinterbliebenen haben dagegen Widerspruch eingelegt.

mehr
Grevesmühlen
Grevesmühlen diskutiert darüber, ob der knapp 400 000 Euro teure Neubau des Spielplatzes an der Bürgerwiese mit einer Kamera überwacht werden soll.

Die Debatte zur Überwachung des neuen Spielplatzes an der Bürgerwiese hält weiter an. Im Grevesmühlener Hauptausschuss kamen Polizei und Datenschutzbeauftragte zu Wort. Die Ordnungshüter sehen in dem Bereich keinen Kriminalitätsschwerpunkt.

mehr
GUTEN TAG LIEBE LESER

Ich war vielleicht sechs, als ich die Milch im Glas das erste Mal wirklich wahrnahm. In der Wohnung auf Rügen, da kam die Milch aus dem Wasserhahn. So dachte ich damals und wurde neugierig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wismar

Bürgerschaft entscheidet über Entgeltordnung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zurow

Zurow war ursprünglich ein slawisches Dorf und der Name geht auf das Wort zurowy zurück. Es soll die Bezeichnung für eine Art Heidelbeere gewesen sein. 1303 wird es erstmals als Einzelgut erwähnt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zurow
Bei der Feier zum 70-jährigen Bestehen demonstrierte die freiwillige Feuerwehr Zurow vergangenes Jahr moderne Technik.

Brandschützer bereichern das Dorfleben

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wismar
TSG-Präsident Torsten Wehr (52) im Gespräch mit den TSG-Handballspielerinnen Justine Steiner, Henrike Bibow und Julia Wilhelm (v. l.).

Mit knapp 700 Mitgliedern gehört die TSG zu den größten Vereinen der Region

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zurow

Bürgermeister Eckhardt Stelbrink blickt auf drei Amtsjahre zurück

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wismar
Aktionstag im Wismarer Krankenhaus: Mit einem Tropfen Blut kann Diabetesassistentin Annette Adamcyk bei Horst Linkner (78) den Blutzuckerspiegel messen.

Immer mehr Nordwestmecklenburger leiden an Diabetes / Eine Ursache: ungesunder Lebensstil

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zurow
Der Blick vom Kirchturm zeigt: Zurow liegt mitten in einer idyllischen Landschaft mit Wasser, Wiesen und Knicks. FOTOS (2): PRIVAT

Ein Förderverein sammelt für den Erhalt der Kirche aus dem 14. Jahrhundert

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wismar

ElternUni-Referentin klärt Eltern auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wismar
In der Grabkapelle Walsleben auf dem Wismarer Ostfriedhof wurde ein mit Staub bedeckter Sargdeckel mit einer langen Stange angehoben und weggeschoben. Daneben sind viel Müll, Steine und Holzstücke zu sehen. FOTOS (3): NORBERT WIATEREK

Die Archäologen Regina und Andreas Ströbl wollen in Wismar Grüfte reinigen und Särge reparieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.

Chronik
Blockiert: Auf der Rostocker Stadtautobahn geht zwischen Warnemünde und Lichtenhagen am Freitagnachmittag nichts mehr.

+++Sturmflutwarnung für die Ostseeküste+++Ersatztermine für „Holiday on Ice“+++Schulbusverkehr in weiten Teilen von MV abgesagt+++Schnee und Graupel behindern Verkehr+++Windspitzen bis 167km/h+++

mehr
Schwerin
Jürgen Brähmer posiert für die Kamera.

Der 39 Jahre alte Profiboxer spürt vor dem „Heimspiel“ gegen den Amerikaner Rob Brant am 27. Oktober in Schwerin die große Erwartungshaltung.

mehr
Wismar
Man wundert sich, wie schön viele Särge nach dem Abrubbeln des Drecks aussehen. Jeder Nagel erzählt eine Geschichte.Dr. Regina Ströbl Sargforscherin

Die Archäologen Regina und Andreas Ströbl wollen in Wismar Grüfte reinigen und Särge reparieren

mehr