Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
1000 Euro für Ergreifung des Pferderippers

Neukloster 1000 Euro für Ergreifung des Pferderippers

Peta, die Organisation für Tierrechte, unterstützt die Polizei bei der Suche nach dem Pferderipper von Lüdersdorf bei Neukloster.

Neukloster. Peta, die Organisation für Tierrechte, unterstützt die Polizei bei der Suche nach dem Pferderipper von Lüdersdorf bei Neukloster. Für Tipps, die zur Ermittlung und Überführung des Tierquälers führen, hat sie 1000 Euro als Belohnung ausgesetzt. Der unbekannte Täter hatte das Pferd am Freitag so schwer an den Vorderbeinen verletzt, dass es eingeschläfert werden musste (die OZ berichtete). Die Wismarer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter ☎ 03841/2030 um Hinweise. Unter ☎ 015

20/7373341 sowie per Mail, info@peta.de, können sich Zeugen auch direkt an die Tierrechtsorganisation wenden, auch anonym. „Immer wieder werden uns Gewalttaten gegenüber Pferden gemeldet“, sagt Judith Pein im Namen von Peta. Weitere Vorfällt in der Region sollten umgehend angezeigt werden, um mögliche Tatzusammenhänge aufzuzeigen, empfiehlt sie.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rio de Janeiro

Das hat es so bei einer Olympischen Eröffnungsfeier noch nicht gegeben. Ein hochnotpeinliches Pfeifkonzert wird für den ersten Mann im Staat zum Debakel: Ein Kontrast zur unbändigen Lebensfreude und grandiosen Musik dieser Stadt, die bei der Maracanã-Show verzaubert.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.