Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar 135 Kilo schwere Sau am Museum geschlachet
Mecklenburg Wismar 135 Kilo schwere Sau am Museum geschlachet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 12.02.2018

Etwa 350 Zuschauer, darunter auch viele Kinder, erlebten am Sonnabend hinter dem Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg, wie ein Hausschwein geschlachtet wird. Metzger Jörg Dargel (44) erläuterte die Arbeitsschritte. Nach dem Abbrühen im heißen Trogwasser wurden die Borsten entfernt – zuerst mit speziellen Glocken, dann mit Feuer und einem scharfen Messer. Anschließend kamen die Klauen, die Ohrmuscheln und die Augen der 135 Kilogramm schweren Sau an die Reihe. Eine schweißtreibende Arbeit für Jörg Dargel und seine Helfer Danilo Broschk und Christian Groschopf (v.re.). Dann befestigten die Männer das Borstenvieh am Krummholz und Dargel teilte das 200 Tage alte Tier, das in Wölschendorf aufgewachsen war, mit einem scharfen Fleischerbeil in zwei Hälften. Es war das elfte Fest dieser Art, das der Museumsförderverein und die Fleischerei Dargel organisiert hatten und bei dem die Klasbachtaler Blasmusik aufspielte. Motto: „Da wird die Sau geschlacht“.

FOTO: NORBERT WIATEREK

OZ

Mehr zum Thema

Ein SPD-Vorsitzender stürzt im Adenauer-Haus der CDU: Diese jetzt schon historische Regierungsbildung bekommt am Ende eine besonders dramatische und tragische Note. Statt Martin Schulz soll es künftig Andrea Nahles für die Sozialdemokraten richten.

07.03.2018

Am 21. April kommt die Vanessa Mai in die Rostocker Stadthalle – vorab spricht die Sängerin über ihren Erfolg, das Showgeschäft und ihr Selbstbild.

16.02.2018

Nach sieben Jahren geht am 31. August die erste Amtszeit des 54-Jährigen zu Ende. Der Gymnasiallehrer will wieder zur Wahl des hauptamtlichen Gemeindeoberhauptes von Binz im Mai antreten. Warum, erzählt er im OZ-Interview.

16.02.2018

Bad Kleinen war zum ersten Mal Gastgeber für die Landesschau / 330 Kaninchen wurden bewertet

12.02.2018

Buch „Anweisung zur Zimmermannskunst“ von 1767 an Wismarer Stadtarchiv übergeben

12.02.2018

Eine 79-Jährige hat sich mit ihrem Pkw festgefahren

12.02.2018