Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar 17. Juni: Strandlauf erstmals an einem Sonnabend
Mecklenburg Wismar 17. Juni: Strandlauf erstmals an einem Sonnabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 10.06.2017
Kirchdorf/Wismar

Kein Wochenende ohne die Chance, sich laufend durch die Natur zu bewegen. Am morgigen Sonntag wird um 10 Uhr der Insellauf der AOK auf dem Kirchdorfer Sportplatz gestartet (die OZ berichtete). Die Aktiven können zwischen der 11,2 Kilometer langen Hauptstrecke, 5 km, 3,6 km, 1,4 km oder 5 km Nordic Walking wählen. Eine Voranmeldung gibt es nicht. Ab 8.30 Uhr ist das Meldebüro geöffnet.

Auf dem MSV-Gelände in Wismar- Wendorf wird der Strandlauf am 17. Juni gestartet.

Eine Woche später findet am 17. Juni in Wismar-Wendorf der Strandlauf statt. Erstmals an einem Sonnabend, Beginn ist um 16.30 Uhr. Damit wollen die Veranstalter dem Lauf in Grevesmühlen (18. Juni) aus dem Weg gehen und für mehr Gemütlichkeit sorgen. Läufe zu späterer Stunde sind beliebt, außerdem entfällt die Sonntags-Hektik. „Wir möchten den Lauf am Sonnabend etablieren, hoffen auf viele Teilnehmer und nach dem Lauf auf eine entspannte Atmosphäre“, sagt Mitorganisator Stefan Schröder. Wer möchte, kann vom Gelände des Mecklenburger Segelvereins in die Ostsee springen und/oder sich Gegrilltes schmecken lassen.

Der Strandlauf ist gleichzeitig ein Testlauf für den Weihnachtslauf am 17. Dezember. Denn die Veranstalter haben sich eine komplett neue Zeitmesstechnik zugelegt. Einige Läufer werden am 17. Juni mit einem Transponder unterwegs sein. „Wir wollen sehen, ob alles reibungslos klappt“, sagt Stefan Schröder, der Ende April einen Ironman (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Rad, 42,195 km Laufen) in 11:58:43 Stunden im US-Bundesstaat Texas bewältigt hat. Mit der neuen Zeitmesstechnik ist übrigens im nächsten Jahr erstmals ein Sprint-Triathlon in Neukloster geplant.

Vier Strecken in Wismar-Wendorf

Der Laufcup besteht aus drei Veranstaltungen: Osterlauf, Strandlauf am 17. Juni, Weihnachtslauf am 17. Dezember, jeweils in Seebad Wendorf.

4 Strecken stehen zur Auswahl: 0,75 km (keine Anmeldegebühr), 4 km (4 Euro), 12,1 km (7 Euro) und 7,7 km Nordic Walking (5 Euro). Die Nachmeldegebühr am Veranstaltungstag beträgt 2 Euro (entfällt bei Voranmeldung). Anmeldungen sind am Sonntag zwischen 15 und 16.15 Uhr möglich.

Ab 16.30 Uhr werden am Sonnabend, 17. Juni, die Läufe in Wismar-Wendorf gestartet.

Das Anmeldeportal (www.strandlaufcup.de) ist bis Freitag, 16. Juni, 22 Uhr geöffnet.

Für die Cup-Wertung wird die lange Distanz über 12,1 Kilometer gewertet. Punkte gibt es jeweils für die ersten 25 Gesamtplatzierungen bei den weiblichen und männlichen Startern bei jedem der drei Wettbewerbe.

Heiko Hoffmann

Das 9. „Fest der Begegnung“ wird am kommenden Mittwoch, dem 14. Juni, auf dem Turnplatz in Wismar stattfinden.

10.06.2017

Drittes Kreuzfahrtschiff der Saison legt im Hafen an / Wasserschutzpolizei sorgt für Begleitschutz

10.06.2017

Kinder sind Ende Juli in Warin willkommen

10.06.2017
Anzeige