Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar 500 Gäste auf den Spuren des Mittelalters in der Bibliotheksnacht
Mecklenburg Wismar 500 Gäste auf den Spuren des Mittelalters in der Bibliotheksnacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 16.10.2017

Was für ein Gewusel! Einen riesigen Ansturm mit insgesamt rund 500 Besuchern erlebten die Bibliotheksmitarbeiter und die Ehrenamtler vom Förderverein am Samstagabend zur traditionellen Bibliotheksnacht, in diesem Jahr unter dem Motto Mittelalter. Marianna, Elli und Martha (v.l.) – jeweils zehn Jahre alt – rätselten mit Bibliotheksmitarbeiterin Birgit Buchholz als „Mönch“ im „Burgkloster“ über mittelalterliche Zitate und Buchstaben. Bei vielen Rätseln je nach Altersgruppe mussten die kleinen Bibliotheksgäste ordentlich nachdenken, konnten sich zwischendurch beim Lesen oder beim Stöbern in gebrauchten Büchern ausruhen. Lesen und Nachschlagen musste man auch, wenn man das große Mittelalterquiz lösen wollte – die OSTSEE-ZEITUNG stiftete einige Büchergutscheine für die Gewinner. Ein Höhepunkt war die Aufführung des Musicals „Der gestiefelte Kater“ mit Akteuren aus der Musikschule im „Prunksaal“. FOTO: NICOLE HOLLATZ

OZ

Am Sonnabend hat das Stalu eine Ölabwehrübung an der Küste Nordwestmecklenburgs durchgeführt

16.10.2017

Johanna Remer ist weiterhin Vorsitzende des Kreisschülerrates Nordwestmecklenburg

16.10.2017

Neukloster möchte Modellprojekt für Schule 2030 werden / Erweiterung des Hauses ist dringend erforderlich

16.10.2017
Anzeige