Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° heiter

Navigation:
5000 Fans feiern mit Nena

Rehna 5000 Fans feiern mit Nena

Fast anderthalb Stunden rockte die Sängerin in Rehna. Veranstalter zufrieden.

Voriger Artikel
Rekord: Poeler spannen längste Wimpelkette der Welt
Nächster Artikel
Drei Kinder sind schneller als Lionel Messi

Fast 5000 Fans feierten die 53-jährige Sängerin. Fotos durfte das Publikum jedoch keine schießen.

Rehna. „Nena in Rehna“, das war am Sonnabend 87 Minuten lang Energie pur. Fast 5000 Leute feierten auf dem Reitplatz in der Klosterstadt die Künstlerin frenetisch, auch wenn am Ende einige Wünsche offen blieben. Denn dem Publikum waren Ton- und Fotoaufnahmen vom Management untersagt worden. Das wurde streng kontrolliert. Selbst von der Nachwuchskünstlerin und gebürtigen Greifswalderin Isabell Schmidt waren keine Aufnahmen möglich.

000109ke.jpg

Fast 5000 Fans feierten die 53-jährige Sängerin. Fotos durfte das Publikum jedoch keine schießen.

Zur Bildergalerie

Doch wem es nur um „99 Luftballons“ oder einen „Leuchtturm“ ging, hatte beim Auftritt der deutschen Künstlerin jede Menge Spaß und konnte fast eineinhalb Stunden abrocken.

„Das war ein einzigartige Show. So etwas hat Rehna noch nie gesehen“, war Veranstalter Matthias Maack zufrieden mit dem Verlauf des Abends. „Alles passte, das Wetter, die Leute, die Anlage. Toll“, sprach Maack auch den riesigen technischen Aufwand dieses Abends an. Allein 50 Lautsprecherboxen wurden für die 40 000-Watt-Beschallung installiert. Hinzu kamen 60 computergesteuerte Scheinwerfer für die Beleuchtung und eine 60 Quadratmeter große LED-Wand für Videosequenzen. Die Kabel, die verlegt worden sind, wiesen eine Länge von mehr als 20 Kilometer auf.

Die Party in Rehna ging auch nach Nena weiter — bis 4 Uhr morgens. Eingeläutet worden war das Sommer-Open-Air in Rehna zuvor von der Schlager-Mafia. Danach stand Sharron Levy im Scheinwerferlicht.

Sie spielte einst als Straßenmusikerin in London, ehe sie in der Talent-Show „The Voice Of Germany“ von Nena entdeckt wurde.

Das Publikum war voll des Lobes. „Ich fand den Abend toll. Das war doch mal ne Nummer. Nena hier und das in so einer kleinen Stadt“, war die Rehnaerin Tina Burmeister begeistert von Nena. Ähnlich sah es Anja Brosecke. „Es war eine tolle Stimmung. Da haben die Maacks wieder was Tolles auf die Beine gestellt. Das hat Rehna noch nicht gesehen.“, sagte die 33-Jährige. Mancher schaute nach diesem Höhepunkt schon in die Zukunft. „Schön, dass Rehna so eine Künstlerin erleben darf. Es macht richtig Spaß. Mal sehen, ob man das noch steigern kann“, sagte Susanne Freitag.

Nach einem derartigen Auftritt dürfte es für Veranstalter „Maack-Event“ allerdings schwer sein, diesen Auftritt noch zu toppen. „Also im Moment wüsste ich nicht, wie man in Rehna so etwas noch besser machen kann. Wir hatten die geilste Lichtanlage, die größte Bühne, die in Mecklenburg-Vorpommern zu haben ist,“ war Matthias Maack schwer beeindruckt von der ganzen Veranstaltung. Jetzt ist die Kreativität der Brüder Michael und Matthias Maack gefragt, wie man im kommenden Jahr eine weitere derartige Veranstaltung organisieren kann.

 

 

Maik Freitag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist