Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar 5448 Menschen Ende November ohne Job
Mecklenburg Wismar 5448 Menschen Ende November ohne Job
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.12.2017
Wismar

5448 Menschen waren Ende November in Nordwestmecklenburg ohne Arbeit. Das geht aus der gestern veröffentlichten Analyse der Agentur für Arbeit hervor.

Damit hat Nordwestmecklenburg derzeit eine Arbeitslosenquote von 6,6 Prozent. Das wiederum liegt um 0,2 Prozentpunkte höher als in den beiden Monaten zuvor, als die Arbeitslosenquote jeweils 6,4 Prozent betrug. Bei den 5448 Arbeitslosen überwiegen die Männer – sie machen mit 3025 Arbeitslosen 55,5 Prozent aus, 2423 Frauen sind kreisweit ohne Job.

Einen Trend, den auch andere Agenturbezirke haben, gibt es auch in Nordwestmecklenburg: Trotz zunehmender Nachfrage für erfahrene Fachkräfte ist die Zahl derer, die älter als 50 Jahre und arbeitslos sind, auch im Landkreis sehr groß. 2068 Frauen und Männer aus diesem Altersbereich sind derzeit ohne Job. Im Altersbereich 15 bis 25 Jahre sind es übrigens 479 Arbeitslose, gleich 8,8 Prozent).

Die Langzeitarbeitslosen machen mit 1998 Arbeitslosen (und 36,7 Prozent) ebenfalls einen großen Anteil aus.

Wie sieht die Analyse im Vergleich zum November 2016 aus? Damals betrug die Arbeitslosenquote im Landkreis 6,9 Prozent, weil zu jenem Zeitpunkt 98 Frauen und 154 Männer mehr als jetzt arbeitslos gemeldet waren.

Als Arbeit suchend sind gegenwärtig kreisweit 10085 Menschen gemeldet.

OZ

Mehr zum Thema

Vom Altenpfleger bis zum Ingenieur: Glaubt man Studien und Prognosen, droht in vielen Branchen ein Fachkräftemangel. Eine Arbeitsplatzgarantie ist das aber nicht, sagen Experten - und warnen davor, das Phänomen für die Karriereplanung zu nutzen.

27.11.2017

Tourismuskaufleute lernen in ihrer Ausbildung, Reisen zusammenzustellen und zu verkaufen. Die meisten arbeiten in Reisebüros - aber es gibt auch reichlich andere Betätigungsfelder. Gute Manieren und Englischkenntnisse brauchen Azubis überall.

27.11.2017

Hörsaal oder Berufsschule, Hausarbeit oder Berichtsheft, Studium oder Berufsausbildung: Wer nach der Schule einen Beruf lernen will, wählt in der Regel einen dieser beiden Wege. Doch inzwischen wird aus dem „entweder oder“ für immer mehr Menschen ein „und“.

27.11.2017

Der Arbeitskreis Gesundheitsmanagement der Stadtverwaltung Wismar hat in diesem Jahr zum zehnten Mal an der Blutspendeaktion zugunsten der OZ-Aktion „Helfen bringt Freude“ teilgenommen.

05.12.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Sechs Millionen Fernseh-Polizisten

Wismar hatte am Mittwoch eine große Fangemeinde. 6,63 Millionen Zuschauer sahen den Krimi „Soko Wismar“ zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr.

01.12.2017

Nach einem großen Umbau öffneten gestern Kaufland und weitere Geschäfte im Gägelower Einkaufszentrum

01.12.2017
Anzeige