Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° heiter

Navigation:
62-jähriger Radfahrer von Traktor überrollt

Gostorf 62-jähriger Radfahrer von Traktor überrollt

Bei einem Unfall starb am Donnerstagabend ein Fahrradfahrer auf der B 105 in der Nähe von Gostorf.

Voriger Artikel
Volleyballer feiern Jubiläum
Nächster Artikel
Stadt will Vereinshaus abreißen

Für den 62-jährigen Radfahrer kam jede Hilfe zu spät. Der Wismarer verstarb noch an der Unfallstelle.

Quelle: Karl-Ernst Schmidt

Gostorf. Drama auf der Bundesstraße 105 bei Gostorf, am Donnerstagabend gegen 20 Uhr auf der Bundesstraße 105 zwischen Schmachthagen und Gostorf in Richtung Grevesmühlen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache wurde dabei ein 62-jähriger Radfahrer von einem Traktor überrollt und verstarb noch an der Unglücksstelle. Der Traktor war mit speziellem Landwirtschaftszubehör ausgestattet.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, die Untersuchungen der Beamten laufen auf Hochtouren. „Wir können wirklich nicht viel sagen. Der 21-jährige Traktorfahrer ist ins Krankenhaus nach Wismar gebracht worden, weil er unter Schock steht“, erklärte der Pressesprecher der Polizeiinspektion Wismar, André Falke. Bis gestern war der junge Mann, der zwar aus dem Landkreis, aber nicht aus Grevesmühlen kommt, noch nicht vernehmungsfähig. Zudem werde jetzt auch der verstorbene Radfahrer untersucht. Der 62-Jährige soll laut Polizeiangaben aus der Hansestadt Wismar kommen. Zur Unfallaufnahme wurde am Donnerstagabend außerdem ein Dekra-Sachverständiger hinzugezogen. Die Straße war drei Stunden lang gesperrt.

Auch gestern Morgen beschäftigte sich die Dekra mit dem Traktor. Ein technischer Defekt konnte bereits ausgeschlossen werden. „In so einem Fall, wo man nicht viel weiß, läuft alles an. Die Ergebnisse werden sicherlich in den kommenden Tagen vorliegen“, erklärte Falke, bat aber auch noch einmal mögliche Zeugen, die den Radfahrer zuvor bereits überholt oder gesehen haben könnten, sich bei der Polizeidienststelle Grevesmühlen unter ☎ 03881-7200 zu melden. „Wir wissen nicht, ob der Traktorfahrer den Radfahrer überholt hat oder ob der schon vorher an oder auf der Straße gelegen hat.

Mögliche Zeugen könnten uns Hinweise dazu geben“, fordert der Pressesprecher Zeugen auf, sich zu melden.

 

mata

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist