Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
8000 Kilometer für den guten Zweck

Wismar 8000 Kilometer für den guten Zweck

Jan Kaminski und Philipp Augustinowski starten Ende Februar eine Rallye von Wismar nach Westafrika - mit einem 24 Jahre alten Auto.

Voriger Artikel
Wismarbucht: Backhaus ist gesprächsbereit
Nächster Artikel
Unbekannter überfällt Wachmann

24 Jahre alt, 118 000 Kilometer hat er schon runter. Mit diesem Ford Sierra wollen die beiden Wismarer Philipp Augustinowksi (l.) und Jan Kaminski bis ins afrikanische Gambia fahren. Einige Sponsoren für ihre Tour haben sie bereits – weitere werden gesucht.

Quelle: Vanessa Kopp

Wismar. Die beiden Wismarer Jan Kaminski (37) und Philipp Augustinowski (33) starten Ende Februar in ein 8000 Kilometer langes Abenteuer: Sie nehmen an der Rallye Dresden-Dakar-Banjul teil und fahren ihren 24 Jahre alten Ford Sierra nach Gambia. Dort wird das Auto für einen guten Zweck versteigert.

Acht Länder werden die beiden Hansestädter durchqueren und Tagesetappen mit bis zu 800 Kilometern zurücklegen. Mit im Gepäck: jede Menge CDs, Fußballtrikots und Werkzeug.

Wer die beiden Abenteurer unterstützen möchte, kann das „Team Dudes“ auf Facebook anschreiben oder meldet sich unter lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de.

 


Weitere Infos zu Rallye



Vanessa Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
24 Jahre alt, 118 000 Kilometer hat er schon runter. Mit diesem Ford Sierra wollen die beiden Wismarer Philipp Augustinowksi (l.) und Jan Kaminski bis ins afrikanische Gambia fahren. Einige Sponsoren für ihre Tour haben sie bereits — weitere werden gesucht.

Jan Kaminski und Philipp Augustinowski starten Ende Februar in ein 8000 Kilometer langes Abenteuer

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist