Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar 845 Fans auf Facebook in nur 24 Stunden
Mecklenburg Wismar 845 Fans auf Facebook in nur 24 Stunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 21.04.2016

Wismar. Innerhalb von 24 Stunden nach dem ersten Beitrag auf ihrer neuen Facebook-Seite hat die Wismarer Lokalredaktion schon über 845 Fans. „So durchgestartet ist bisher noch keine von unseren Lokalredaktionen“, sagt Alexander Loew, 2. stellvertretender Chefredakteur der OSTSEE-ZEITUNG und Online-Chef. „Ich freue mich, dass den Wismarern das lokale Online-Angebot so gefällt.“

• Zur Facebook-Seite

der OZ-Wismar:

QR-Code scannen

oder unter www.facebook.com/oz.wismar

Über den raschen Zuspruch in dem sozialen Netzwerk freuen sich auch die Redakteure. „Wir sind überrascht, dass das Interesse für unsere eigene OZ-Wismar-Facebook-Seite so groß ist. Diese Online-Seite kann nur die Neugier aufs Lesen wecken, wenn sie auch mit Leben erfüllt wird. Deshalb laden wir alle ein, hier aktiv mitzumachen und auch streitbare Gespräche zu führen. Wir freuen uns über jeden Post, jedes Bild oder Video, das uns für die Seite zur Verfügung gestellt wird“, so Peter Preuß, Wismars OZ-Lokalchef.

Einige Leser haben sogar schon eine Bewertung abgegeben und damit auch klare Erwartungen formuliert. Sylke Meyer gab die Top-Wertung von fünf Sternen ab und schrieb: „Freue mich sehr auf exklusive Informationen.Wenn man den Fans gibt, was sie wollen, kann es eine sehr erfolgreiche Facebook-Seite werden.“ Sie wünschte der neuen Fanpage kontinuierliche und vor allem starke Besuche mit vielen Interaktionen. „Für mich persönlich ist es optimal, aus dem Ausland alle Informationen meiner Stadt Bella Wismar über diese Seite zu erhalten“, schrieb Meyer. „Complimenti Peter Preuß!“ Auch Frieder Weinhold bewertete die Seite mit fünf Sternen: „Schön, dass die Wismarer OZ auf FB ist. Ich hoffe auf spannende und gute Nachrichten aus unserer Region.“Ähnlich sieht dies auch Antje Lange. „So weiß man schnell was los ist in der Heimat“, sagte sie. Harald Schulz informiert sich über die OZ besonders in den Morgenstunden. „Gehört zum Frühstück dazu wie der Pott Kaffee und das Brötchen“, schrieb er — und gab der Facebook-Seite OSTSEE-ZEITUNG Wismar vier von fünf Sternen.

Von kst

Das Technische Landesmuseum bietet Workshops und Laborvorführungen auch für Schulen und Kitas an

21.04.2016

Der Förderverein zur Erhaltung der Kirche Friedrichshagen bei Grevesmühlen lädt am morgigen Freitag, 22. April, um 19 Uhr zum Konzert mit den „Folkbirds“ in die Schlossremise Plüschow ein.

21.04.2016

Elisabeth Scheven feierte 80. Geburtstag und 50. Ordinationstag / Die Theologin lernt Englisch, macht bei der Kantorei mit, predigt bei Gottesdiensten und kommt gerne mit Christen in fremden Ländern ins Gespräch

21.04.2016
Anzeige