Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
A 20-Unfall: Zwei schwer Verletzte

Schönberg A 20-Unfall: Zwei schwer Verletzte

Zwei Lkw-Insassen sind gestern bei einem Verkehrsunfall auf der A 20 in Fahrtrichtung Lübeck schwer verletzt worden.

Schönberg. Zwei Lkw-Insassen sind gestern bei einem Verkehrsunfall auf der A 20 in Fahrtrichtung Lübeck schwer verletzt worden. Der 38-jährige Fahrer des Lastwagens kam hinter der Abfahrt Schönberg nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einer Mähmaschine der Autobahnmeisterei. Die Arbeiten waren nach Polizeiangaben durch ein Warnschild abgesichert. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Der Fahrer und sein 32-jähriger Beifahrer kamen mit schweren, zum Teil lebensbedrohlichen Verletzungen in die Uniklinik nach Lübeck. Der Fahrer der Arbeitsmaschine musste wegen eines Schocks behandelt werden. Die A 20 war ab 10 Uhr für etwa eine Stunde gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Der Band-Leader kommt mit seinen Musikern in die Hansestadt – und wird eine Hommage an Udo Jürgens spielen / Zu Hause kümmert er sich um Vögel – auch aus Rostock

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.