Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar A 20-Unfall: Zwei schwer Verletzte
Mecklenburg Wismar A 20-Unfall: Zwei schwer Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.10.2016

Zwei Lkw-Insassen sind gestern bei einem Verkehrsunfall auf der A 20 in Fahrtrichtung Lübeck schwer verletzt worden. Der 38-jährige Fahrer des Lastwagens kam hinter der Abfahrt Schönberg nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einer Mähmaschine der Autobahnmeisterei. Die Arbeiten waren nach Polizeiangaben durch ein Warnschild abgesichert. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Der Fahrer und sein 32-jähriger Beifahrer kamen mit schweren, zum Teil lebensbedrohlichen Verletzungen in die Uniklinik nach Lübeck. Der Fahrer der Arbeitsmaschine musste wegen eines Schocks behandelt werden. Die A 20 war ab 10 Uhr für etwa eine Stunde gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

OZ

Mehr zum Thema

Der Band-Leader kommt mit seinen Musikern in die Hansestadt – und wird eine Hommage an Udo Jürgens spielen / Zu Hause kümmert er sich um Vögel – auch aus Rostock

30.09.2016

Der Band-Leader kommt mit seinen Musikern in die Hansestadt – und wird eine Hommage an Udo Jürgens spielen / Zu Hause kümmert er sich um Vögel – auch aus Rostock

30.09.2016

Vor seinem Tod gab Apple-Chef Jobs seinem Nachfolger einen wichtigen Rat. Er solle sich niemals fragen: „Was würde Steve jetzt tun?“: Das hindert Beobachter nicht daran, genau immer wieder diese eine Frage zu stellen - zumal Apple erstmals seit Jahren nicht mehr wächst.

03.10.2016

Auf dem Rad an die Küste und zum Volkswandertag

05.10.2016

Die FDP Kreisverbände aus Nordwestmecklenburg und Wismar unterstützen die Kirchengemeinde Dorf Mecklenburg beim Umbau der Pfarrscheune und geben alte Wahlplakate.

05.10.2016

Polizei schlichtet Familienstreit in Grevesmühlen

05.10.2016
Anzeige