Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Ab Montag Wahl des Kijupa

Wismar Ab Montag Wahl des Kijupa

Nun ist es endlich soweit. Nach der Vorbereitungszeit zur Wahl des Kinder- und Jugendparlaments (Kijupa) sind die bisherigen Mitglieder guter Dinge und freuen sich auf eine gute Wahlbeteiligung.

Wismar. Sie hoffen, dass die Kinder und Jugendlichen den Erwachsenen mal zeigen, wie (Wahl)beteiligung geht.

Ab kommendem Montag, dem 22. April, können Kinder und Jugendliche an den Wismarer Schulen in den Sekretariaten oder im Büro der Bürgerschaft im Rathaus ihr Kijupa wählen, wenn sie nicht am 28.

April, dem Wahltag, ins Rathaus zur Wahl kommen können. Wählen dürfen alle Mädchen und Jungen von neun bis 18 Jahren.

Allen Schulen in Wismar sei bereits für die Unterstützung gedankt und allen anderen Helfern im Hintergrund ebenfalls.

44 Kinder und Jugendliche aus Wismar und Umgebung stellen sich zur Wahl und wollen als stimmberechtigtes Mitglied ins Kinder- und Jugendparlament einziehen. Bei der Wahl gibt es einen Vorteil: Wenn die Stimmen nicht reichen, dann kann man trotzdem als beratendes Mitglied mitmachen. So muss keiner der 44 Kandidaten befürchten, nach der Wahl weggeschickt zu werden, nur weil er nicht genügend Stimmen erhalten hat.

Alle 44 Kandidaten sind auf der bekannten Internetseite www.kijupa-wismar.de zu finden. Mit der Verabschiedung einer Wahlordnung, einer Geschäftsordnung und Förderrichtlinien sind die rechtlichen Grundlagen für die eigene Arbeit gelegt. Mit großer Mehrheit wurden die Richtlinien mit leichten Modifikationen verabschiedet. Einsehbar sind diese ebenfalls unter www.kijupa-wismar.de.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist