Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Abenteuer im Okavango-Delta
Mecklenburg Wismar Abenteuer im Okavango-Delta
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 12.06.2018
Die Wismarer Scott, Heiko, Kathrin und Nick Hoffmann erleben bei einer Bootstour einen der traumhaften Sonnenuntergänge auf dem Okavango-Delta in Botswana. Quelle: Steve Harpt
Anzeige
Wismar

Das Okavango-Delta ist eines der letzten großen Tier- und Naturparadiese. Der Wismarer Heiko Hoffmann hat mit seiner Familie mehrmals das größte Binnendelta der Welt bereist. Sohn Nick war ein Jahr lang an einer Schule am Okavango-Delta in Botswana tätig. Er hat dort sein freiwilliges soziales Jahr absolviert und dadurch einen intensiven Einblick in das dortige Leben bekommen.

Karten

Karten für 5 Euro im Vorverkauf gibt es in der Stadtbibliothek. Restkarten an der Abendkasse kosten 7 Euro. Vorbestellungen werden per Mail unter stadtbibliothek@wismar.de oder unter Telefon 03841-2514020 entgegengenommen.

Am Mittwoch, dem 4. Juli, um 19 Uhr werden Heiko, Kathrin und Nick Hoffmann über die große Tour rund um das von der Unesco geschützte Delta in der Wismarer Stadtbibliothek in der Ulmenstraße 15 berichten.

Über 3500 Kilometer legte die Familie mit einem Allradwagen zurück, besuchte eine afrikanische Schule mitten im Busch und erkundete verschiedene Nationalparks und deren reiche Tierwelt. Die Hoffmanns beobachteten Löwen, Elefanten, Büffel, Krokodile und Leoparden in diesem einzigartigen Ökosystem. Entstanden sind ausdrucksstarke Fotos und Videos, die die Vielfalt in diesem Teil Afrikas wiedergeben.

Hoffmann Heiko

„Graycy“ war im Pensionszimmer – Mitarbeiter hoffen auf Hinweise

12.06.2018

Im Heimatdichter-Viertel des größten Neubaugebiets Bad Doberans wächst nicht nur die Kamille rasant / Auch immer mehr Häuser „schießen“ in die Höhe

12.06.2018

Studenten eröffnen am 13. Juni Ausstellung im Wismarer Rathaus

12.06.2018
Anzeige