Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Große Abschiedsparty für Thomas Agerholm
Mecklenburg Wismar Große Abschiedsparty für Thomas Agerholm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 25.11.2018
Peter Dost (rechts) freute sich sehr, dass so viele Gäste und Wegbegleiter für das Abschiedsgeschenk Geld gegeben haben. Quelle: Nicole Hollatz
Wismar

“Die meisten sind wohl nur gekommen um zu hören, dass ich wirklich aufhöre“, ließ Thomas Agerholm seine Gäste lachen. Vielleicht ist es dieser charmante Humor, dieses Augenzwinkern, das den Umgang mit Thomas Agerholm als Mensch, als Förderer und Unternehmer so angenehm macht. Am Freitagabend lud er zur eigenen Abschiedsparty. Ein rauschendes Fest mit über 300 Gästen in der Markthalle am Alten Hafen: Geschäftspartner, Kunden, Mitarbeiter, Freunde, Familie, Ehrenamtler und Wegbegleiter kamen.

Ernste Worte vom Wismarer Unternehmer, das mit dem Aufhören hat er wirklich vor. „Durch meine Querschnittslähmung bin ich nicht mehr in der Lage, den Job auszuführen.“ Über 300 Gäste stehen auf und applaudieren dem Mann für das, was er in Wismar und weit darüber hinaus geschaffen hat. Für sein Unternehmertum, sein soziales Engagement und für seine Weitsicht. Er gibt den Geschäftsführerposten ab, steht seinem Unternehmen aber weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung. „Ich darf als Revisor tätig werden“, erzählt er.

1992 hat Thomas Agerholm aus Hamburg kommend das Leasingunternehmen in Wismar gegründet. Mit dabei war Felicitas Gontarski. „Es hat sich ergeben“, erzählt sie über die damalige Zeit und den Entschluss, in Wismar wirtschaftlich aktiv zu werden. „Es war schwer, in Hamburg Fuß zu fassen“, erzählt die jetzt 69-Jährige. In Wismar gelang das offensichtlich. „Ich kenne Thomas seit der ersten Minute in Wismar“, nickt Hans-Christian Lembcke vom LPB Landschaftspflegebetrieb in Wismar. Er war Agerholms erster Kunde, hat einen Ford Transporter geleased. Das hat offensichtlich beiden gut getan: „Thomas ist über die Jahre zum Freund der Familie geworden.“ Und dann der Satz, der in manch einer Rede oder in manch einem Tischgespräch am Abend mitklingt: „Er hat viel in Wismar bewegt.“

Inzwischen gehört „HW Leasing“ zu den größten inhabergeführten sowie banken- und herstellerunabhängigen Leasinggesellschaften in ganz Deutschland. 2017 realisierte das Unternehmen ein Neugeschäft von fast 100 Millionen Euro und verfügt derzeit über ein Vermietvermögen von über 400 Millionen Euro. An den sieben Standorten deutschlandweit arbeiten gut 80 Kolleginnen und Kollegen – Tendenz steigend. Firmensitz wird, das hat Thomas Agerholm so festgelegt, immer Wismar bleiben!

Horst Fittler, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen: „Ich zücke den Hut vor Thomas Agerholm. Er hat es auch nach dem Unfall geschafft, schnell zurück in die Firma zu kommen. Er ist ihr strategischer Kopf. Und er hat viel Weitsicht. Das merkt man jetzt in seiner Entscheidung.“ Gefragt, was den Unternehmer Thomas Agerholm ausmacht, antwortet Horst Fittler: „Er ist ein Mensch, der quer denkt und auch neue Dinge anfasst. Aber immer mit Verstand!“

Im Februar 2018 ehrte der Landkreis Thomas Agerholm als „Unternehmer des Jahres“ –für seine wirtschaftlichen Leistungen und sein soziales Engagement. Das ist beachtlich. Im gleichen Monat bekam er für sein soziales Engagement die Bürgermedaille der Hansestadt verliehen. Zehn Jahre lang war er Vorstandsvorsitzender des DRK in Wismar, unterstützt zahlreiche Sport- und Kulturvereine. Sein Nikolaibankett fand in diesem Jahr zum 10. Mal statt und sammelt jedes Jahr Geld für die Kunstschätze der Kirche. Das DRK zeichnete ihn mit einer Ehrenmitgliedschaft aus. „Du brauchst nun keinen Mitgliedsbeitrag mehr zahlen, aber wir hoffen da auf Nachsicht!“, ließ Ekkehard Giewald als Vorstandsvorsitzender des DRK NWM die Gäste lachen.

Die Mitarbeiter von HW Leasing hatten im Vorfeld die Kunden, Gäste, Wegbegleiter und Freunde gebeten, für ein gemeinsames Geschenk zusammen zu legen. Die Summe, mehr als 10.000 Euro, überraschte. Zur geplanten Kunstinstallation mit dem Logo von HW Leasing als Hologramm kam so noch ein Kreuzfahrtgutschein als Geschenk der Gäste hinzu.

Die Gäste erlebten einen würdiges und gleichzeitig rauschendes Fest. Die Musik von Sängerin Caro Emerald und ihrer Band hatte Thomas Agerholm sich gewünscht, die niederländische Pop- und Jazzsängerin hat nun einige Fans mehr in Wismar. Die Burlesqueshow von Miss Jane Johnson brachte Männer wie Frauen ins Schwitzen. Viele Gäste tanzten und feierten bis in die Morgenstunden.

Das Datum der Feier war bewusst gewählt. Peter Dost als einer der Geschäftsführer konnte selbst an dem Tag seinen 44. Geburtstag feiern. Cousin Günther Agerholm feierte in den 70. Geburtstag rein –Geburtstagsständchen gab es für beide.

Ein rauschendes Abschiedsfest für Thomas Agerholm erlebten die über 300 Gäste am Freitagabend in der Markthalle. Thomas Agerholm hat 1992 die Firma „HW Leasing“ gegründet, der Unternehmer zieht sich zurück.

Nicole Hollatz

Ein Weihnachtsbaum, das Jesuskind in der Krippe, Geschenke, Kerzen und Leckereien – so feiern in knapp vier Wochen viele Familien das Weihnachtsfest. Doch so alt sind diese Bräuche nicht.

25.11.2018
Wismar Neue Wohnungen in Bad Kleinen - Mühlenquartier: Erste Wohnungen reserviert

Die historische Mühle in Bad Kleinen steht seit Jahren leer, doch wohl nicht mehr lange: Insgesamt 38 Eigentumswohnungen sollen im alten Kornspeicher entstehen.

25.11.2018
Wismar Gesicht des Tages - Poelerin ist Paten-Oma

Bärbel Stump und ihr mann Wilfried kümmern sich seit acht Jahren ehrenamtlich um zwei Mädchen, weil deren „richtige“ Großeltern nicht in der Nähe wohnen.

24.11.2018