Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Abstimmen für Hymne auf Wismar

Wismar Abstimmen für Hymne auf Wismar

anhören und bis Freitag abstimmen.

Die Reportage zu den Dreharbeiten in Wismar läuft heute ab 18.45 Uhr in der NDR-Fernsehendung „DAS!“.

Boning hat der Hansestadt ...

Voriger Artikel
Premiere für Luftbildatlas
Nächster Artikel
Bald 63 Kinder im „Kückennest“

Wigald Boning

Wismar. Wird die Wismar-Hymne die „Hymne des Nordens“? Die Hansestädter können sich das Lied von Wigald Boning jetzt im Internet unter www.ndr.de anhören und bis Freitag abstimmen.

Die Reportage zu den Dreharbeiten in Wismar läuft heute ab 18.45 Uhr in der NDR-Fernsehendung „DAS!“.

Boning hat der Hansestadt ein Liebeslied gedichtet. Die Dreharbeiten zum Video Ende August erregten viel Aufmerksamkeit (die OZ berichtete). „Wismar ist für mich eine Weltstadt“, so Wigald Boning. „Die Stadt ist ein maritimer Global Player gewesen. Das ist jetzt ein paar Jahrhunderte her, aber man erkennt es doch noch sehr deutlich an den vielen großen Kirchen, dass hier einmal der wirtschaftliche Erfolg beheimatet gewesen ist. Und das ist auch das, was diese Stadt so ausmacht.“ Darüber singen die Musiker und Komponisten Wigald Boning und Roberto Di Gioia als Duo namens „Hobby“.

Es hat auch Hymnen auf Ratzeburg, Lüneburg, Celle und Glückstadt geschrieben. Am 14. September sitzen Boning und Di Gioia auf dem Roten Sofa von „DAS!“ und präsentieren den Siegertitel.

 

nh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist