Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Ärger um Kochtopf-Angler am Ploggensee

Grevesmühlen Ärger um Kochtopf-Angler am Ploggensee

Der Streit um die sogenannten „Kochtopf-Angler“ ruft in Grevesmühlen jetzt die Politik auf die Tagesordnung.

Grevesmühlen. Der Streit um die sogenannten „Kochtopf-Angler“ ruft in Grevesmühlen jetzt die Politik auf die Tagesordnung. Martin Bauer informierte im Umweltausschuss der Stadt darüber, dass einige Angler die Angelstellen am Ploggensee regelrecht belagern würden.

„Die sitzen dort rund um die Uhr, holen alles raus, was zu fangen ist und blockieren die Badestellen“, so Umwelt-Experte Bauer. Als Kochtopf-Angler bezeichnen die Fachleute jene Petrijünger, die alles verwerten, was sie fangen und massenweise Fisch aus dem Gewässer holen.

Auslöser des Streits sind nach Angaben von Anglern vor allem die Spätaussiedler aus Russland. Nun soll der Angelverband eingeschaltet werden, um das Problem zu besprechen und eine gemeinsame Lösung zu finden.

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist