Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Ahmadiyya Charity Walk am Sonnabend in Wismar
Mecklenburg Wismar Ahmadiyya Charity Walk am Sonnabend in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.09.2016

Im Zuge ihres sozialen Engagements und als Beitrag für die gesellschaftliche Integration veranstaltet die Ahmadiyya Muslim Jamaat, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, am Sonnabend, dem 17. September, den 3. Ahmadiyya Charity Walk im Wismarer Bürgerpark. Der Wohltätigkeitslauf wird erneut organisiert von Majlis Ansarullah Deutschland, eine Unterorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat, in Zusammenarbeit mit der Hansestadt.

Das Motto der Veranstaltung lautet „Laufen, Begegnen, Helfen“. Die Ahmadiyya Gemeinde will damit ein Zeichen für ein friedliches Miteinander setzen. Der Erlös des Laufs wird wieder in gemeinnützige Projekte der Hansestadt investiert. Diesmal soll das Geld dem Bürgertreff „Treff im Lindengarten“ als Ort für Zusammenkünfte, Gemeinschaft, Soziales, Kultur und Gespräch sowie dem Verein „Das Boot“

zugutekommen. Der Verein unterstützt Menschen, die in Folge ihres körperlichen, geistigen und insbesondere aber seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Außerdem geht ein kleiner Anteil der Einnahmen an die internationale Hilfsorganisation „Humanity First e. V.“.

Wismars Bürgermeister Thomas Beyer wirbt: „Kommen Sie und laufen Sie für eine gute Sache. Knüpfen Sie neue Kontakte, kommen Sie miteinander ins Gespräch und lernen Sie sich kennen.“

Teilnehmer am Charity Walk durch den Bürgerpark können sich ab 10 Uhr anmelden. Der etwa fünf Kilometer lange Lauf startet um 11.30 Uhr, Siegerehrung ist um 12.30 Uhr. Das Startgeld (inklusive T-Shirt und Essen) beträgt für Erwachsene sieben Euro, für Schüler und Studenten fünf Euro. Kinder bis zwölf Jahre sind frei. Sie laufen eine Runde, der Charity Walk beträgt fünf Runden.

Infos: ☎ 0176/55452979

OZ

Am morgigen Freitag findet eine Wanderung durch das Warnow-Durchbruchstal bei Groß Görnow in der Nähe von Sternberg statt.

15.09.2016

Horst S. hat in Grevesmühlen Handzettel verteilt mit dem Foto seiner Ehemaligen

15.09.2016

„Gute Adressen Wismar“ wollen Kombi-Praktikum für Schüler ausweiten

15.09.2016
Anzeige