Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
„Albatros“ auf Stippvisite in Wismar

Wismar „Albatros“ auf Stippvisite in Wismar

Die Ankunft des Kreuzfahrers „Albatros“, auch die „Weiße Lady“ genannt, hat sich am gestrigen Nachmittag gut herumgesprochen.

Voriger Artikel
Haus 6 an der Hochschule eingeweiht
Nächster Artikel
Mit einem Roboter die Welt verbessern

Die „Albatros“ machte gestern Nachmittag in Wismar fest. Überpünktlich drehte sie auf der Wendeplatte und navigierte rückwärts in Richtung Liegeplatz. Die 420 Kabinen, davon 359 außen, verteilen sich auf acht Passagierdecks.

Quelle: Hans-Joachim Zeigert

Wismar. Die Ankunft des Kreuzfahrers „Albatros“, auch die „Weiße Lady“ genannt, hat sich am gestrigen Nachmittag gut herumgesprochen. Denn der Bereich am Technologie- und Forschungszentrum und natürlich die Spitze des Alten Hafens waren gesäumt von interessierten Sehleuten. Gut dran war, wer sich rechtzeitig auf den Weg gemacht hatte, denn das stolze Schiff, das für den deutschen Veranstalter Phoenix Reisen unterwegs ist, machte bereits gegen 15.30 Uhr an der Stockholmpier fest. Geplante Ankunft war 16 Uhr. Nur sechs Stunden Aufenthalt in der Hansestadt an der Wismarbucht sind zwar nicht viel, aber für einen Ausflug Richtung Kühlungsborn mit Molli-Fahrt und Besuch des Doberaner Münsters ausreichend. Zudem gab es Führungen durch die Welterbe-Altstadt. Auf eigene Faust hansestädtisches Flair zu erleben, funktioniert aufgrund der Hafennähe ebenfalls gut. Das Schiff ist 205 Meter lang und 25 Meter breit. 340 Besatzungsmitglieder kümmern sich um bis zu 830 Passagiere. Die Bordsprache ist Deutsch. Die insgesamt 420 Kabinen, davon 359 außen, 61 innen, verteilen sich auf acht Passagierdecks. Für die gehobene Klasse stehen 56 Suiten zur Verfügung.

Hans-Joachim Zeigert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bamberg

Eine Familie mit zwei Kindern lebt in Deutschland im Schnitt auf 97 Quadratmetern zur Miete. Sind es die eigenen vier Wände, hat die Durchschnittsfamilie 138 Quadratmeter zur Verfügung. Doch gerade in den Städten kann sich nicht jeder vergrößern.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.