Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Alle ziehen an einem Strang
Mecklenburg Wismar Alle ziehen an einem Strang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 09.06.2017

Das beliebteste Fotomotiv in Wismar? Woran denken Sie dabei?! An das Schild, das die „Tittentasterstraße“ ausweist? An die Fischbrötchendampfer, über denen die Möwen kreisen? An den Hochaltar in St.

Nikolai oder die Schweinchen auf der Schweinsbrücke? Wenn ich eine Wette abschlösse, setzte ich auf eine Skulptur. Eine, die animiert. Nicht nur zu Fotos, sondern auch zum Mitmachen. Wer zu zweit ist, teilt sich auf. Erst mit anpacken, dann fotografieren. Sie ahnen es gewiss: Ich meine die „Tauzieher“ auf dem Kirchturmplatz von St. Marien. Ein ohnehin beliebter Platz für die Mittagspause, beobachte ich auch im Vorbeigehen immer wieder, wie sich Urlauber und vielleicht auch Einheimische zu den bronzenen Gestalten gesellen, um sich mit ganzem Körpereinsatz in das ebenso bronzene Tau zu legen. „All trecken an eenen Strang. Wenn de een los lött, föllt de anne up'n Noors“, soll der Künstler Karl-Henning Seemann über seine Skulptur gesagt haben. Ein schönes Bild – gerade in heutiger Zeit. Und inzwischen ist es sicherlich schon weit um die Welt gegangen. Schließlich steht Seemanns Werk bereits seit zwölf Jahren auf dem Kirchturmplatz von St. Marien.

OZ

Polizei und Wehr brachten die Tiere zu einem See

09.06.2017

Möwen-Trio wird auf rotem Untergrund am Gebäudegiebel angebracht

09.06.2017

In der fast 400 Meter langen Schiffbauhalle von MV Werften in Wismar wird gehämmert, geschweißt, geschliffen.

09.06.2017
Anzeige