Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Alleinstehende gründen eine Selbsthilfegruppe
Mecklenburg Wismar Alleinstehende gründen eine Selbsthilfegruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.02.2016

Für das Alleinleben gibt es viele Ursachen. Es hat keine Altersbeschränkung und ist in den seltensten Fällen freiwillig. Die Gefahr von Resignation, Isolation, Erkrankung und dem Verlust von Lebensmut und -freude ist groß. Auf Initiative einer Betroffenen gründet sich in Gägelow bei Wismar am Montag, 29. Februar, eine Selbsthilfegruppe von Menschen bis 60 Jahre, die alleine leben, aber nicht allein sein wollen.

„Der Schwerpunkt dieser Gruppe soll ganz bewusst in der Erfüllung der Freizeitwünsche in Form von gemeinsamen abwechslungsreichen Unternehmungen ohne Gruppenzwang liegen“, sagt die Initiatorin.

Natürlich wird auch genügend Zeit und Raum sein für Gespräche über Probleme und Erfahrungsaustausch. Bei allem soll jeder Einzelne in seiner Besonderheit Beachtung erfahren und ein Gefühl von Geborgenheit erleben können.

Interessierte, die eine solche Gruppe mitgestalten wollen, sind zum Gründungstreffen am Montag, 29. Februar, ab 17.00 Uhr in der ASB Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) in Gägelow, Dorfstraße 10, willkommen. Die Gruppengespräche sind kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht.

Nähere Informationen unter Telefon 03841/222616



OZ

Erste Hilfe zu leisten ist schon bei Menschen nicht ganz einfach. Was aber, wenn ein Tier Hilfe benötigt? Es kann schließlich nicht mit Worten mitteilen, wo der Schuh oder die Pfote drückt.

26.02.2016

Am 26. Februar 1992 streiten die Schiffbauer in Wismar erstmals um ihre Arbeitsplätze — es wird nicht das einzige Mal bleiben

26.02.2016

„Wir haben keine derartigen Schreiben verschickt“, sagt die Leitende Verwaltungsbeamtin

26.02.2016
Anzeige