Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Altstadtforum: Beirat wird neu gewählt

Stadtmitte Altstadtforum: Beirat wird neu gewählt

„Die Altstadt weiterdenken – Gemeinsam Segel setzen“ lautet das Motto des 16. Altstadtforums, das heute Abend um 18 Uhr im Wismarer Zeughaus stattfindet.

Stadtmitte. „Die Altstadt weiterdenken – Gemeinsam Segel setzen“ lautet das Motto des 16. Altstadtforums, das heute Abend um 18 Uhr im Wismarer Zeughaus stattfindet. Die Besucher erwartet eine Mischung aus Unterhaltung, Ideenfindung und Projektpräsentation. Im Zentrum der Veranstaltung steht die Neuwahl des Altstadtbeirats durch alle Besucher des Forums. Sie können mitbestimmen, wer für die nächsten zwei Jahre über die Vergabe von Fördermitteln für kleine Nachbarschaftsprojekte entscheidet und sich für mehr Miteinander und Lebensqualität in der Altstadt aktiv einsetzt.

Quartiersmanager Dirk Zinner freut sich auf eine rege Beteiligung: „Damit die Beiratsmitglieder wissen, wofür Sie sich einsetzen sollen, benötigen wir Sie, die Bürgerinnen und Bürger Wismars. Im ungezwungenen Ideenworkshop zu den Themen Stadtleben und Stadtraum setzen wir gemeinsam die Segel und geben dem Altstadtbeirat eine Richtung für die nächsten zwei Jahre vor. Nutzen Sie diese Chance der Bürgerbeteiligung in der Hansestadt.“

Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von den jungen Wismarern Patrick Schumacher, Lisa Funke und Ferdinand Boddien. Sie werden präsentiert vom Kulturnetzwerk „Fischers Fru“.

Der Altstadtbeirat Wismar begleitet das Städtebauförderprogramm Soziale Stadt und besteht aus Bürgern der Hansestadt. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens.

Somit hat jeder eine Chance sich zu engagieren und seinen Beitrag zu leisten.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Das Vertriebenenlager Questin Heute: Familie Leipelt aus Tlutzen
Eine Luftaufnahme der Aliierten zeigt die Halbinsel Tarnewitz mit dem Flugplatz, in dem Dorf lebte die Familie fast zehn Jahre.

Im Sommer 1946 kam Familie Leipelt aus Tlutzen in das Lager nach Questin. Später wurden die drei Kinder, die Eltern und die Großmutter nach Tarnewitz umgesiedelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.