Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Am Salzhaff in Wismar wird gefeiert

Wismar Am Salzhaff in Wismar wird gefeiert

Das 27. Kinder- und Wohngebietsfest steht am Wochenende auf dem Programm

Wismar. Nach wochenlangen Vorbereitungen ist es am kommenden Wochenende so weit: Am Salzhaff/An der Koggenoor wird das 27. Kinder- und Wohngebietsfest gefeiert.

Dazu sind alle herzlich eingeladen. Los geht es am Sonnabend, dem 18. Juni, ab 17 Uhr mit dem Anwohnertreff in den Zelten auf dem Spielplatz. An Feuerschalen können die Mädchen und Jungen mit den Eltern Stockkuchen backen. Es gibt Essen, Trinken und Musik.

Das Kinderfest startet am Sonntag um 14 Uhr. Auf dem Programm stehen eine Tombola, Schminken, Reiten, Basteln, ein Kuchenbasar und Vorführungen der freiwilligen Feuerwehr. Die Modelleisenbahnausstellung in den Räumen der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde wird erweitert. Auch andere Modellbastler sind eingeladen. Weiterhin wird die Chronik zur Geschichte des Kinderfestes aktualisiert und in der freikirchlichen Gemeinde zu sehen sein.

Ein großer Dank geht an die langjährigen Sponsoren. „Ohne diese Hilfe mit Geld- und Sachspenden geht es einfach nicht“, betonen die Organisatoren. Ihnen sei es auch ein großes Bedürfnis, allen bekannten und unbekannten Kuchenbäckern aus dem Wohngebiet zu danken. „Denn sie leisten einen nicht unwesentlichen Beitrag zum Gelingen des Anwohnertreffs und zur Finanzierung des jährlichen Höhepunktes.

Helfer für die Durchführung des Festes sowie für den Aufbau sind willkommen. Sie können sich bei Familie Mühlnikel, Am Salzhaff 7, melden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.