Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Apfelbäume gestohlen

Grevesmühlen Apfelbäume gestohlen

Von einer Plantage an der B 105 in der Nähe von Waldeck bei Grevesmühlen haben Diebe 27 Apfelbäume gestohlen. Die Tat ereignete sich in der Zeit vom 24. bis zum 29.

Grevesmühlen. Von einer Plantage an der B 105 in der Nähe von Waldeck bei Grevesmühlen haben Diebe 27 Apfelbäume gestohlen. Die Tat ereignete sich in der Zeit vom 24. bis zum 29. März. Es handelt sich um Jungpflanzen, die circa einen Meter groß sind. Besonders bitter ist dieser Diebstahl nicht nur für den Eigentümer, auch die Täter dürften nicht sehr erfreut sein. Denn die später gedeihenden Früchte haben einen sauren Geschmack. Nach dem Pflücken müssen die Äpfel erst verarbeitet werden. Die Polizei bittet um Hinweise. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat oder Informationen zu den Tätern geben kann, meldet sich unter der Telefonnummer 03881/7200.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist