Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Arbeitsmarkt trotz Urlaubszeit stabil: weniger Erwerbslose

Wismar Arbeitsmarkt trotz Urlaubszeit stabil: weniger Erwerbslose

Aktuell sind knapp 6000 Menschen im Landkreis ohne Job / Im September Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt

Voriger Artikel
Operation am Ungeborenen
Nächster Artikel
Ein Rentner macht Kussow schöner

Edgar Macke, Verbundgeschäftsstellenleiter der Arbeitsagentur Wismar

Quelle: Haike Werfel

Wismar. Im August ist die Arbeitslosenquote weiter gesunken. In Nordwestmecklenburg beträgt sie jetzt 7,2 Prozent, in Wismar und Umgebung 8,8 Prozent. Das heißt, im Landkreis sind derzeit 5962 Menschen ohne Job, hundert weniger als im Juli und 424 weniger als vor einem Jahr. In der Region Wismar sind 3644 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 53 weniger als im Juli und 280 weniger als im August 2015.

„Die Unternehmen halten ihre Beschäftigten“, kommentierte Edgar Macke, Verbundgeschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit in Wismar, gestern die Statistik. Trotz der Urlaubszeit ist der Arbeitsmarkt in Nordwestmecklenburg stabil. Auch in Grevesmühlen ist die Erwerbslosenquote weiter gesunken (5,3 Prozent), ebenso im Raum Gadebusch (6,6 Prozent).

Lediglich die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen stieg im Vormonat an. Im Agenturbereich Wismar sind aktuell 326 Frauen und Männer unter 25 Jahren ohne Job, 45 mehr als vor einem Jahr. In Nordwestmecklenburg gibt es insgesamt 557 arbeitslose Jugendliche, 38 mehr als im August 2015. „Eine Erklärung dafür fällt schwer“, gesteht der Agenturchef. „Das Ausbildungsjahr ist zu Ende und möglicherweise wurden die Jugendlichen vom Betrieb nicht übernommen oder sie wollten nicht in der Firma bleiben“, versucht Edgar Macke, Gründe zu benennen.

867 offene Arbeitsstellen hat die Agentur für Arbeit Wismar derzeit im Bestand. Im August hatten die Unternehmen 184 neue gemeldet. Vor allem Zeitarbeitsfirmen haben Jobs zu vergeben, derzeit sind es 572, gefolgt vom Gastgewerbe (206) und vom Handel (102). Im Landkreis Nordwestmecklenburg sind derzeit 2895 Stellen nicht besetzt, die Arbeitgeber hatten im August 368 Jobs gemeldet. „Damit gibt es hier einen deutlichen Zuwachs zum Vorjahr – sowohl beim Bestand als auch beim Zugang“, erklärte Edgar Macke. Neben der Zeitarbeit und dem Gastgewerbe würden auch im Gesundheits- und Sozialwesen Arbeitnehmer gesucht.

Auf dem Ausbildungsmarkt beginnt jetzt der Endspurt. Bis Ende September sollen die noch 199 freien Lehrstellen im Raum Wismar besetzt und die bislang 133 unversorgten Bewerber einen Ausbildungsplatz erhalten. „Möglicherweise sind auch viele von diesen Jugendlichen bereits fündig geworden. Das müssen sie uns nicht mitteilen“, berichtet Macke. „Oder sie haben sich für ein berufsvorbereitendes Jahr angemeldet. Auch das ist sehr populär.“ Die noch 199 freien Lehrstellen seien laut Agenturchef nicht besorgniserregend. „Die Arbeitgeber warten wohl noch ab.“ Rein rechnerisch kommen in Wismar aktuell 1,5 unbesetzte betriebliche Ausbildungsstellen auf einen gemeldeten unversorgten Bewerber beziehungsweise eine Bewerberin. Am häufigsten suchen die Ausbildungsbetriebe in Wismar noch Köche, Hotel- und Restaurantfachleute, so die Top 3. Der Lieblingsberufswunsch der Jugendlichen ist allerdings Verkäufer/in.

Haike Werfel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nürnberg

Trotz Sommerpause zeigt sich der Jobmarkt in Deutschland aus Expertensicht robust. Die Auswirkungen des Brexit-Votums seien geringer als befürchtet, und auch die Flüchtlinge kommen erst mit Verzögerung am Arbeitsmarkt an.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.