Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Sprühregen

Navigation:
Arena in Wismar wird doch nicht gebaut

Wismar Arena in Wismar wird doch nicht gebaut

Investor: Projekt kann „nicht wirtschaftlich solide betrieben werden“

Wismar. Aus für die geplante Multifunktionsarena in Wismar: Den Investoren seien die Kosten von 63 Millionen Euro zu hoch, heißt es von Fox & Friends. Zunächst waren die Investoren von 40 Mio. Euro ausgegangen. Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) reagierte gegenüber OZ enttäuscht: „Ich finde es ärgerlich, dass der Investor Hoffnungen geweckt hat, die er nicht erfüllen konnte.“

Der Geschäftsführer der Fox & Friends, Waldemar L. Vogt, verweist auf „stark gestiegene Investitionskosten“: Die geplante Arena mit Cabriodach für 10000 Zuschauer bei Fußball und rund 20000 Zuschauer bei Konzerten könne „nicht wirtschaftlich solide betrieben werden“. Besonders teuer wäre das faltbare Dach geworden. Und: Wegen des Untergrunds hätte auf Pfählen gebaut werden müssen. Die Fördermittel hätten nicht ausgereicht, um gewinnbringend zu wirtschaften.

In der sogenannten WISMarena sollten Sportveranstaltungen unter anderem von Anker und TSG Wismar, Training, Reha und Entertainment stattfinden. Die Investoren rechneten mit rund 350000 Besuchern pro Jahr. tl

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Mit den Briten hat es die EU noch nie so ganz einfach gehabt. An diesem Donnerstag können sie entscheiden, ob sie Mitglied bleiben oder dem Club der 28 lieber den Rücken kehren wollen. Manche fürchten schon einen Dominoeffekt - doch es gibt auch noch andere Sorgen.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.