Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Auch wenig Gäste können feiern!

Wismar Auch wenig Gäste können feiern!

„Rock im Ring“ mit „Rooster's Farm“ aus Rostock

Voriger Artikel
Kaiserwetter beim Oldtimerpflügen
Nächster Artikel
Stadt in Not: Abwarten oder neu bauen?

„Rock im Ring“ mit „Rooster's Farm“ aus Rostock: den Gitarristen Lars und Björn Kenzler, Charles Peter am Bass sowie „Fiete“ Busse mit der Mundharmonika (v. l.), nicht im Bild Sänger Bert Heinsberg und Schlagzeuger Bernd Kenzler. Fotos (4): Nicole Hollatz


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Sylvia Knöpfel, Christian Klette und Fred Lautsch (v. l.) vom Verein Jugendkunst bereiten im Speicher am Katharinenberg einen Workshop für Kinder und Erwachsene am Wochenende vor. Unter dem Motto „Wankende Ordnungen“ sollen Collagen in Bewegung entstehen.

Kurse, Projekte und eine Ausstellung beschäftigen sich mit einer Ausdrucksform, die vor 100 Jahren entstand

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist