Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Auf Pirsch durch die Stadt: Rehe entdecken Wismar
Mecklenburg Wismar Auf Pirsch durch die Stadt: Rehe entdecken Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.04.2017

Zwei Rehe auf Achse durch die Hansestadt Wismar – ein eher ungewöhnliches Bild. Die beiden waren auf und neben der Dr.-Leber-Straße auf Höhe der Polizeiinspektion unterwegs. Auch die gegenüberliegende Baustelle schien ihnen interessant. Den Zaun haben sie mühelos und sprunghaft überwunden – allerdings hatten sie wohl Probleme, den Heimweg zu finden und hielten so einige Autofahrer und Fußgänger in Atem. Jedenfalls haben die zwei Rehe laut Wismarer Polizei keinen Unfall ausgelöst. Glück gehabt, denn über Ostern hatte die Zahl der Wildunfälle stark zugenommen. Rehe, Wildschweine und Dachse wurden von vielen Autofahrern zu spät entdeckt. Um die 30 Unfälle mit Tieren wurden allein über die Feiertage gemeldet. Die Polizei rät daher zur Wachsamkeit – nicht nur in der Dämmerung. Zu vermuten ist, dass die jungen Hirsche von den ersten Knospen an Pflanzen angezogen wurden. Die schmecken ihnen nämlich besonders gut und locken die Waldbewohner seit einigen Jahren auch in die Stadt. FOTO: MICHAELA KROHN

OZ

Mehr zum Thema

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

23.04.2017

Bürgermeister Beyer: Laut Gutachten hätte die Stadt mehr Finanzausgleich erhalten müssen

24.04.2017

Soziales Wohnen auf Kosten der Eigenheimbesitzer? Privatstraßen als Risiko? – Breite Diskussion über die Pläne an der Hafenstraße / Vision für Mieten in Höhe von 7,50 Euro kalt

25.04.2017

Die Bad Kleiner haben den Namen gewählt, das Orga-Team 2015 des Heimatvereins macht ein Event daraus: „Bad Kleinen lässt die Sau raus . . .“ Damit startet am kommenden Sonnabend, dem 29.

26.04.2017

Vor gut 300 Jahren schaute der russische Zar von der Wendorfer Höhe auf die Festung der Stadt

26.04.2017

Im Zuge der Hochschulinformationstage „Campus Ahoi!“ lädt der Bereich Seefahrt der Hochschule Wismar in Rostock-Warnemünde am 20. Mai zu einem seefahrerischen Wettbewerb für Schüler ab Klasse 8 ein.

26.04.2017
Anzeige