Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
„Auf Wiedersehen im Himmel“ in der Gerichtslaube

Wismar „Auf Wiedersehen im Himmel“ in der Gerichtslaube

Der Film zum Buch „Auf Wiedersehen im Himmel: Die Geschichte der Angela Reinhardt“ von Michail Krausnick wird heute um 18 Uhr in der Gerichtslaube des Wismarer Rathauses gezeigt.

Wismar. Der Film zum Buch „Auf Wiedersehen im Himmel: Die Geschichte der Angela Reinhardt“ von Michail Krausnick wird heute um 18 Uhr in der Gerichtslaube des Wismarer Rathauses gezeigt. Die Kinder der in Konzentrationslager verschleppten Sinti und Roma wurden von den Nationalsozialisten zu Waisen erklärt und in die „Fürsorge“ katholischer Kinderheime gegeben.

Angela ist eines dieser Kinder. Eine Zeitlang bleibt sie von der Deportation nach Auschwitz verschont. Doch die NS-Führung duldet keine Ausnahmen. Die „Endlösung“ soll eine „totale“ sein. Als der große Bus kommt, um die Kinder zu dem versprochenen „schönen Ausflug“ abzuholen, nimmt eine Schwester das Mädchen beiseite: „Du gehörst nicht dazu!“

Der Film ist eine Veranstaltung in Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht vom 9. zum 10. November 1938. Bis 14. November ist in der Gerichtslaube die Ausstellung „Sinti und Roma zur Zeit des Nationalsozialismus“ zu sehen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was geschah am ...
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. November 2016

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.