Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Auf Yachten von Wismar nach Töre

Wismar Auf Yachten von Wismar nach Töre

Fünf Segelyachten und 14 Segler werden am Mittwoch, dem 21. Juni, um 13 Uhr die Startlinie am südlichsten Punkt der Ostsee überqueren, um so schnell wie möglich ...

Wismar. Fünf Segelyachten und 14 Segler werden am Mittwoch, dem 21. Juni, um 13 Uhr die Startlinie am südlichsten Punkt der Ostsee überqueren, um so schnell wie möglich zum nördlichsten Punkt der Ostsee zu segeln. Die knapp 900 Seemeilen lange Strecke führt von Wismar zum schwedischen Töre, nahe der finnischen Grenze. „Als wir letztes Jahr von der Midsummer Sail gelesen haben, waren wir gleich total begeistert. Wir wollen sehen, ob wir mit unserem alten Eintonner die Zeit schlagen können“, sagt der Skipper der „Universitas“, Hauke Sponholz. Das sollte ihm und seiner Crew gelingen, denn ihre Yacht ist beinahe doppelt so lang wie die nur sieben Meter lange „Blup”. Mit ihr erreichten Sail-Initiator Robert Nowatzki und Holger Körner im Vorjahr nach zehn Tagen, neun Stunden, 32 Minuten und 20 Sekunden das Ziel.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Kleinen

Anlässlich der Aktion „Offene Gärten in MV“ lädt die Gemeinde Bad Kleinen am Sonntag wieder zu einer geführten Radtour ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.