Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Auf dem Weg zum Erwachsenen

Neuburg Auf dem Weg zum Erwachsenen

Vier Jungen der Förderschule „Am Wallberg“ in Neuburg erhielten am vergangenen Sonnabend die Jugendweihe.

Voriger Artikel
Blumenkübel: Politik fordert klare Regeln
Nächster Artikel
Kripo fahndet nach Räuber

Chris Fritjof, Norbert, Matthes, Jan Luca (v. l.) und der Festredner Detlev Welz nach der Feierstunde.

Quelle: Christa Krüger

Neuburg. Vier Jungen der Förderschule „Am Wallberg“ in Neuburg erhielten am vergangenen Sonnabend die Jugendweihe. Gemeinsam hatten die Geschäftsstelle Wismar des Jugendweihe-Vereins Mecklenburg-Vorpommern und der Schulverein „Likedeeler“ diesen Tag intensiv vorbereitet. Der Saal des Amtsgebäudes in Neuburg füllte sich mit den zahlreichen Familienangehörigen, den Vereinsmitgliedern und den Pädagogen, die diesen wichtigen Tag im Leben dieser vier Jungen auf keinen Fall versäumen wollten. Kontrabass und Geige im Duett ließen Gänsehautgefühl aufkommen und alle Anwesenden lauschten gebannt. Einfühlsam hob der Festredner Detlev Welz die Stärken jedes Einzelnen hervor und machte Mut, auf dem Weg zum Erwachsen eigene Wege zu gehen. Norbert hob in seinem Dank an die Eltern und Pädagogen hervor, dass besonders die Pubertät für Schüler und Erwachsene eine herausfordernde Zeit ist, die Verlässlichkeit und Vertrauen braucht. Mit einem Glas Sekt, alkoholfrei natürlich, stießen Jugendweihe-Teilnehmer und Gäste auf den neuen Lebensabschnitt an.

Christa Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Präventionsbeamtin checkt in Dassow Verkehrssicherheit und Können

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist