Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Auf dem Weg zum Erwachsenen
Mecklenburg Wismar Auf dem Weg zum Erwachsenen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.06.2016
Chris Fritjof, Norbert, Matthes, Jan Luca (v. l.) und der Festredner Detlev Welz nach der Feierstunde. Quelle: Christa Krüger

Vier Jungen der Förderschule „Am Wallberg“ in Neuburg erhielten am vergangenen Sonnabend die Jugendweihe. Gemeinsam hatten die Geschäftsstelle Wismar des Jugendweihe-Vereins Mecklenburg-Vorpommern und der Schulverein „Likedeeler“ diesen Tag intensiv vorbereitet. Der Saal des Amtsgebäudes in Neuburg füllte sich mit den zahlreichen Familienangehörigen, den Vereinsmitgliedern und den Pädagogen, die diesen wichtigen Tag im Leben dieser vier Jungen auf keinen Fall versäumen wollten. Kontrabass und Geige im Duett ließen Gänsehautgefühl aufkommen und alle Anwesenden lauschten gebannt. Einfühlsam hob der Festredner Detlev Welz die Stärken jedes Einzelnen hervor und machte Mut, auf dem Weg zum Erwachsen eigene Wege zu gehen. Norbert hob in seinem Dank an die Eltern und Pädagogen hervor, dass besonders die Pubertät für Schüler und Erwachsene eine herausfordernde Zeit ist, die Verlässlichkeit und Vertrauen braucht. Mit einem Glas Sekt, alkoholfrei natürlich, stießen Jugendweihe-Teilnehmer und Gäste auf den neuen Lebensabschnitt an.

Christa Krüger

Einmal im Jahr lädt Wismar die 70-Jährigen ein, um ihnen mit Kaffee und Kuchen für ihr Engagement zu danken. Etwa 120 der Jahrgänge 1945 und 1946 waren gestern in die Georgenkirche gekommen.

15.06.2016

Zu einer Draisinen-Tour durch die Nossentiner/Schwinzer Heide wollen die Pilzfreunde der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar starten. Treff ist am Sonnabend, dem 18.

15.06.2016

Wi as Rentjes hem jä eegentlich ümmer Urlaub, kannst daun wat di geföllt: Hobbys, Drömerei, ümmer wat nieges, kommodiges utbaldowern.

15.06.2016
Anzeige