Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Auf den Spuren von Thormann

Wismar Auf den Spuren von Thormann

Am 18. April jährt sich der Geburtstag des einstigen Wismarer „Stararchitekten“ Heinrich Gustav Thormann zum 200. Mal. Aus diesem Anlass folgt die Stadtführung am kommenden Montag seinen Spuren.

Wismar. Am 18. April jährt sich der Geburtstag des einstigen Wismarer „Stararchitekten“ Heinrich Gustav Thormann zum 200. Mal. Aus diesem Anlass folgt die Stadtführung am kommenden Montag seinen Spuren. Stationen sind sein Wohnhaus in der Dankwartstraße und seine Villa in der Bauhofstraße, die unter seiner Leitung sanierte Wasserkunst und das Doppelgiebelhaus am Marktplatz, das jetzt Sitz der Sparkasse ist.

Thormann ging 1836 zum Studium nach Berlin und kehrte nach Ende der Ausbildung in seine Heimatstadt zurück. Hier begann er bald mit den Planungen für das Wismarer Schauspielhaus. Einen Namen machte er sich aber vor allem mit der Errichtung von Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg.

Veranstaltung: 18. April, Start ist um 10.30 Uhr an der Tourist-Information (Lübsche Straße 23a). Entgelt: 7 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Binz/Putbus

Rügener Mütter nutzen die Macht der Noten, um ihre Kleinen zu beruhigen / Musik fördert das Sozialverhalten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.