Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Ausflug mit dem Vogelwart

Gollwitz Ausflug mit dem Vogelwart

Die Insel Langenwerder bei Poel ist Vogelschutzgebiet. Das Betreten ist nur mit fachkundiger Führung gestattet. Der gleichnamige Verein kümmert sich um das Eiland. Die Mitglieder beringen und zählen die dort lebenden Vögel. Ein Besuch.

Voriger Artikel
Kolloquium des Ostinstituts für Hochschullehrer
Nächster Artikel
Britischer Journalist beobachtet Wahlkampf im Land

Veiko Lehsten (re.) führt Gäste von Gollwitz auf Poel zur Vogelschutzinsel Langenwerder.

Quelle: Manuela Wilk

Gollwitz. Während sich am Strand von Gollwitz auf Poel die Urlauber tummeln, ist es auf der Vogelschutzinsel Langenwerder menschenleer. Nur wenige Meter trennen die Inseln voneinander. Die Ostsee ist dort etwa knietief.

DCX-Bild

Die Insel Langenwerder bei Poel ist Vogelschutzgebiet. Das Betreten ist nur mit fachkundiger Führung gestattet. Der gleichnamige Verein kümmert sich um das Eiland. Die Mitglieder beringen und zählen die dort lebenden Vögel. Ein Besuch.

Zur Bildergalerie

Der Verein Langenwerder betreut den Landstrich, hält die Insel sauber und kümmert sich um die Einhaltung der Schutzbestimmungen. Die Mitglieder beringen Vögel und dokumentieren jeden Fund, um Rückschlüsse auf die Population der Tiere ziehen zu können.

Außerhalb der Brutsaison nehmen die Ehrenamtler regelmäßig Gäste mit auf die Insel. Bei einem Rundgang erfahren die Besucher, warum der Schutz von Sturmmöwen, Brandgänsen und Austernfischern wichtig ist und welche Tiere noch auf Langenwerder ihren Nachwuchs groß ziehen. Die Insel ist auch als Rastplatz für viele Zugvögel von Bedeutung.

Manuela Wilk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist