Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Ausstellung erinnert an Protest

Schlagsdorf Ausstellung erinnert an Protest

Eine Sonderausstellung öffnet am kommenden Sonnabend, 11. Februar, um 11 Uhr im Grenzhus in Schlagsdorf.

Schlagsdorf. Eine Sonderausstellung öffnet am kommenden Sonnabend, 11. Februar, um 11 Uhr im Grenzhus in Schlagsdorf. Grenzhus-Leiter Andreas Wagner erläutert:

„Die Sonderausstellung erinnert an das Handeln junger Menschen, die nach der Ausbürgerung Wolf Biermanns in Schule und Universität, im Betrieb, in der Kirche und beim Militär mutig gegen das SED-Regime protestierten.“ Zur Eröffnung spricht Robert Grünbaum von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur über die Ausbürgerung Biermanns und ihre Folgen. Geöffnet ist die Ausstellung bis 7. Mai täglich von 10 bis 16.30 Uhr. Für den 18. März ab 11 Uhr plant das Grenzhus ein Zeitzeugengespräch mit Heiko Lietz aus Schwerin.

Eintritt fürs Grenzhus: 4 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was geschah am ...
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Februar 2017

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.