Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Ausstellung und Erfahrungsbericht
Mecklenburg Wismar Ausstellung und Erfahrungsbericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.08.2016

Aus Anlass der Ausstellung „Die dunkle Seite der Atomenergie“ ist Hiroomi Fukuzawa am 11. August um 19 Uhr in der Wismarer Stadtbibliothek zu Gast. Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Bibliothek wird der japanische Experte von seinen Erfahrungen in Tschernobyl und Fukushima sprechen und die Gefahren der Atomkraft betrachten.

Der ehemalige Wissenschaftler der Freien Universität Berlin besucht regelmäßig die Unglücksorte und hat eine eigene Hilfsorganisation für die Opfer Fukushimas gegründet. Als Japanologe hat Fukuzawa zudem einen besonderen Blick darauf, wie der Unfall die japanische Gesellschaft verändert hat und immer noch prägt.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Die Ausstellung wird vom 9. August bis 18. September in der Stadtbibliothek (Dachgeschoss) gezeigt.

OZ

Vor drei Jahren schloss die Wahl-Grevesmühlenerin ihren Gebrauchtwarenmarkt / Sie ging nach Nordamerika, um ihre Tochter zu unterstützen / Jetzt ist sie wieder da

04.08.2016

Christl und Adolf Goldack sind seit 60 Jahren verheiratet

04.08.2016

Wismarer Stadtvertreter fassten am 4. August 1960 einen folgenreichen Beschluss / Erste Sprengung zwei Tage später

04.08.2016
Anzeige